FotografIn

 
Name, Vorname Keller, Eduard   
Keller, Eduard Otto   
1890 Bern BE - 1954 Bern BE
   
GND 1056557745
   
Beruf Architekt, Journalist
   
Fotografengattungen Fotograf, Amateurfotograf
   
Arbeitsort(e) Bern BE um 1914 - um 1954
Ascona TI um 1925 -
   
Werdegang Eduard Keller absolvierte das Technikum in Burgdorf und war als Hochbautechniker bei der Firma Schmid & Cie. und ab 1914 als Architekt tätig. Ab 1924 betrieb er mit seinem Bruder das Architekturbüro «Gebrüder Keller». Ende der 1920er Jahre begann Eduard Keller als Fachjournalist für Tageszeitungen (darunter «Der Bund») und Fachzeitschriften zu schreiben. Er hielt sich ab den 1920er Jahren regelmässig in Ascona auf, wo er zahlreiche Kontakte pflegte. 1934 realisierte er das Buchprojekt «Ascona Bau-Buch» als Herausgeber und Mitautor. Für die Gestaltung konnte er Max Bill gewinnen.
   
Bestände (Name, Zeitraum) Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft SRG: Archiv Schweizerische Radio- und Fernsehzeitung ,   Institution: Schweizerische Nationalbibliothek - Graphische Sammlung / Eidgenössisches Archiv für Denkmalpflege
   
Primärliteratur Keller, Eduard (Hg.): Ascona Bau-Buch, Zürich, Oprecht & Helbling 1934.
   
Sekundärliteratur Eduard Keller [Nachruf & Todesanzeige], in: Der Bund, Band 105, Nr. 513, 3. November 1954, S. 4 & S. 8.
Gabathuler, Hans Rudolf: Das Ascona Bau-Buch von Max Bill, herausgegeben von Eduard Keller, in: Photobibliothek.ch - Photobücher 1931–1935, photobibliothek.ch/seite003c4.html .
Schnell, Dieter: Eduard Otto Keller 1890–1954 [Reihe Architekten für Bern], in: Mitteilungsblatt Berner Heimatschutz, Bern 2002, www.e-periodica.ch/cntmng?pid=heh-001%3A2002%3A0%3A%3A38 S. 3–7.
   
AutorIn Marc Herren
   
Letzte Aktualisierung 17.05.2021