FotografIn

 
Name, Vorname Roth, Alfred G.   
14.11.1913 Burgdorf - 01.10.2007
   
GND 131107070
   
Heimatort Burgdorf
   
Beruf Kunsthistoriker, Exportkaufmann, Käseexporteur
   
Fotografengattungen Amateurfotograf
   
Bildgattungen Personen, Porträt, Ortsbild, Architektur, Landschaft, Bergfotografie, Industrie, Landwirtschaft, Dokumentation
   
Arbeitsort(e) Burgdorf BE um 1930 - 2007
Emmental BE um 1930 -
   
Umfeld Sohn von Guido Roth, Neffe von Heinrich Anton August Schiffmann.
   
Werdegang Als Sohn von Guido Roth machte Alfred G. Roth schon als Jugendlicher Bekanntschaft mit der Fotografie. Einerseits begann er selber zu fotografieren, anderseits ordnete er das Archiv seines Onkels Heinrich Schiffmann. Als Amateur fototgrafierte er später im privaten und beruflichen Rahmen, in der Freizeit auf Bergtouren oder bei Dokumentationen für denkmalpflegerische Aspekte im Raum Burgdorf-Emmental.
   
Bestände (Name, Zeitraum) Familienfotografien Schiffmann und Roth,   Institution: ROTH-Stiftung Burgdorf
Negativarchiv Alfred G. Roth,   Institution: ROTH-Stiftung Burgdorf
   
Primärliteratur Senti, Alois: Verband aargauischer Käserei- und Milchgenossenschaften. 1909–1984, Suhr, Verband aargauischer Käserei- und Milchgenossenschaften 1984.
Roth, Alfred G.: Ein Rundblick 1932, Bern 1997.
Roth, Alfred G.: Am Kreuzgraben in Burgdorf, Bern 2000.
   
Gruppenausstellungen 1975, Burgdorf, Galerie Bertram, Fotowettbewerb (um 1975).
1999, Burgdorf, Kornhaus, Panoramen.
2001, Burgdorf, Schlossmuseum, Das Emmental am Rand?.
   
AutorIn Markus Schürpf
   
Letzte Aktualisierung 11.09.2017