Photographe

 
Nom, Prénom Feuerstein   
Fotohaus Feuerstein   
Foto Feuerstein AG   
Foto Feuerstein   
   
Domaines Maison de photographie, Groupe
   
Lieu(x) de travail Scuol GR 1898 - vers 1997
   
Contexte Fotografenfamilie, bestehend aus Johann Feuerstein, Domenic (sen.) Feuerstein, Jon Feuerstein und Mic Feuerstein.
   
Carrière Die Fotografenfamilie Feuerstein in Scuol gehört zu den wenigen Schweizer Fotografendynastien, die um die Wende zum 20. Jahrhundert entstanden und bis in die jüngere Vergangenheit bestand hatten. Der Stammvater Johann Feuerstein eröffnete 1898 in Scuol ein erstes Fotogeschäft, welches er in den folgenden Jahren ausbaute. Von Anfang an stellten Fotografien für den Tourismus eine Haupteinnahmequelle dar.
Die Tätigkeit der vier Feuerstein Generationen lassen sich in zwei etwa gleich lange Zeitabschnitte gliedern. Bis Ende der 1940er Jahre waren der Gründer Johann und sein Sohn Domenic für das Geschäft verantwortlich. Nach dem Tod Johanns 1946 und dem frühen Tod Domenics 1949, hinterliessen sie ihr Erbe den beiden Söhnen Domenics, Jon und Domenic (genannt Mic). Diese mussten sich als junge Berufsleute nicht nur abrupt im harten Fotografenalltag zurechtfinden, sondern waren auch mit der schwierigen Situation der Nachkriegsjahre konfrontiert. Mit der Hilfe von Grossmutter Colomba und vor allem von Mutter Anna und der Schwester Olga konnten sie das Geschäft durch die harten Zeiten bringen und neu aufbauen. Bis 1972 betrieben die Brüder Jon und Mic das Geschäft gemeinsam. Dann folgte Mic seiner Leidenschaft für den Film und wurde Kameramann beim Schweizer Fernsehen. Jon führte das Geschäft bis 1997 weiter, ab 1990 als Foto Feuerstein AG.
   
Fonds (nom, période) Diverse (StAGR N1.DIV) ,   Institution: Fundaziun Fotografia Feuerstein
Estrich (StAGR N1.E) ,   Institution: Fundaziun Fotografia Feuerstein
Snaps (StAGR N1.SN) ,   Institution: Fundaziun Fotografia Feuerstein
Ansichtskarten (StAGR N1.KA) ,   Institution: Fundaziun Fotografia Feuerstein
Ansichtskarten KW (StAGR N1.KW) ,   Institution: Fundaziun Fotografia Feuerstein
Collection spéciale de photographies 2 ,   Institution: Archives Historiques Nestlé
Diverse Nachtrag (StAGR.N1.DIV) ,   Institution: Fundaziun Fotografia Feuerstein
Frühe Negative (StAGR N1.NEG-1) ,   Institution: Fundaziun Fotografia Feuerstein
Guarda (StAGR N1.GUA) ,   Institution: Fundaziun Fotografia Feuerstein
Linhoff 4 x 5 Inch (StAGR N1.Z) ,   Institution: Fundaziun Fotografia Feuerstein
Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft SRG: Archiv Schweizerische Radio- und Fernsehzeitung ,   Institution: Schweizerische Nationalbibliothek - Graphische Sammlung / Eidgenössisches Archiv für Denkmalpflege
Schweizerischer Studentenreisedienst (SSR) ,   Institution: Schweizerisches Sozialarchiv
   
Littérature primaire Feuerstein, Johann: Das Engadiner Haus, Basel 1907.
Cadby, Will: Switzerland in Summer (2 vol.), London, Mills & Boon Ltd. 1922–1923.
Luck, Georg: Jägersagen und Jagdgeschichten, Bern 1923.
Meisser, Christian (Hg.): Graubünden - Grisons, Suisse (Album), Zürich, Chr. Meisser 1924.
Schmitthals, Hans (Hg.): Die Alpen. Das Gesamtgebiet in Bildern, Berlin 1926.
Schnegg, Samuel-Abraham: Les mille et une vues de la Suisse, Genève 1926.
Feuerstein, Johann; Federer, Heinrich; Schröter, Carl: Der schweizerische Nationalpark. 50 künstlerische Aufnahmen, Zürich 1927.
Lippert, Peter: Aus dem Engadin. Briefe zum Frohmachen, mit Fotos von Albert Steiner u.a., München 1929.
Feuerstein, Domenic; Menzi, Walter: Kleiner Führer durch den schweizerischen Nationalpark, Chur, Verkehrsverein Graubünden 1932.
Feuerstein, Domenic: Wo der Aar noch kreist. Ein besinnliches Buch aus dem Nationalpark und den benachbarten Heimatbergen, Zürich 1936.
Schäfer, Wilhelm: Die Quellen des Rheins, Zürich, Atlantis 1936.
Feuerstein, Domenic: Peterli. Geschichte eines Murmeltiers, Hamburg 1937.
Feuerstein, Domenic: Der Arvenwald von Tamangur, Leipzig 1939.
Kern, Walter: Graubünden, Teil 1: Das Engadin, die Umwelt des Inn und der Süden, Basel, Urs Graf 1944.
Feuerstein, Domenic: Wupp. Geschichte eines Eichhörnchens, Zürich 1945.
Feuerstein, Domenic: Bündner Tier- und Jagdgeschichten, Zürich 1946.
Kern, Walter: Graubünden, Teil 2: Die Täler des Rheins und ihre Umwelt, Basel, Urs Graf 1946.
Adressbuch des Kantons Graubünden, Ausgabe 1951, Chur, Sprecher 1951.
Birchler, Linus: Müstair - Münster, Graubünden, München, Zürich, Schnell & Steiner 1954.
Generaldirektion PTT (Hg.): Ofenpass (Pass dal Fuorn). Val Müstair, Umbrail, Stelvio, Merano, Bolzano, Bern, Generaldirektion PTT 1955.
Roedelberger, Franz Adam: Das Sonnenbuch vom Bündnerland, vom Wallis und Tessin, Bern, Verbandsdruckerei 1957.
Schmid, Martin: Graubünden. The Grisons, Erlenbach, Rentsch 1960.
Gassler, Franz et al.: Das Oberengadin. Ein Bildwerk, München, Verlag Ludwig Simon 1960.
Caminada, Christian: Die verzauberten Täler. Die urgeschichtlichen Kulte und Bräuche im alten Rätien, Olten, Walter 1961.
Feuerstein, Jon: Unter-Engadin. Schweizer Nationalpark, Scuol 1963.
Senger, Max: Lebendige Vielfalt der Schweiz, Zürich, Schweizer Verlagshaus 1964.
Tgetgel, Heinrich: Pontresina, Bern, Haupt 1964.
Wieser, Constant: Zuoz. Das Dorfbild und seine Geschichte (Schweizer Heimatbücher), Bern, Haupt 1965.
Müller, Paul E.; Schmid, Martin; Fravi, Paul et al.: Graubündens Schlösser und Paläste (4 Bde.), Chur, Calven-Verlag 1969-.
Fetz, Reto (Hg.): Geliebtes Land Graubünden, Chur, Terra Grischuna 1970.
Die Engadiner Kraftwerke, Chur 1971.
Frei, Hans: Graubünden - Grisons - Grigioni , Kreuzlingen, Neptun-Verlag 1971.
Zeller, Willy: Graubünden. Land der Gegensätze, Bern, Haupt 1974.
Bündner Ingenieur- und Architekten-Verein BIA: 100 Jahre Bündner Ingenieur- und Architekten-Verein, 1877–1977, Chur, BIA 1977.
Müller, Iso: Geschichte des Klosters Müstair. Von den Anfängen bis zur Gegenwart, Disentis, Desertina 1978.
Müller, Paul Emanuel: Vielgestaltiges Graubünden, Chur, Terra Grischuna 1979.
Hiebeler, Toni: Allegra. Unterengadin im Sommer und Winter, München 1980.
Feuerstein, Jon: Ftan. Ein Führer für die Gäste und Freunde des Unterengadin, Ftan 1980.
Mittler, Max: Graubünden. Land der Täler und Pässe, Zürich 1984.
Bossert, A. et al.: Graubünden - Grisons - Grigioni, Bern, Kümmerly + Frey 1984.
Gredig, Andreas: 75 Jahre Bündner Kantonaler Patentjäger-Verband, 1913–1988, Samedan, Engadin Press 1988.
Schloeth, Robert: Die Einmaligkeit eines Ameisenhaufens. Tagebuch aus dem Schweizerischen Nationalpark, Gümligen 1989.
Kettnaker, Max: Hausinschriften. Darstellung und Interpretation einer Alltagskultur im Engadin, im Münstertal und im oberen Albulatal, Chur, Verlag Bündner Monatsblatt 1989.
Stecher, Josef Thomas: Die Mineralquellen von Tarasp. Ein Rückblick, Breganzona, Vita-Sana-Verlag 1990.
Steinlin, Hansjürg et al.: Ardez. Wald und Kulturlandschaft. Binding-Preis für vorbildliche Waldpflege 1991, Basel, Binding-Stiftung 1991.
Wieser, Constant: Zuoz. Geschichte und Gegenwart, Bern, Haupt 1991.
Grimm, Paul Eugen: S-charl. Ein Begleiter durch die Geschichte des Bergbaus von S-charl im Unterengadin, Scuol, Fundaziun Schmelzra S-charl 2003.
Bruderer, Ruedi: Fotografs Feuerstein. A la chatscha da purtrets. Fotografen Feuerstein. Auf der Jagd nach Bildern [Film], Chur, RTR Radiotelevisiun Svizra Rumantscha 2019.
Hechenblaikner, Lois; Kühnbacher; Andrea; Zollinger, Rolf: Keine Ostergrüsse mehr! Die geheime Gästekartei des Grandhotel Waldhaus in Vulpera, Zürich, Edition Patrick Frey 2021.
   
Littérature secondaire Bündner Kunstmuseum (Hg.): «Du grosses stilles Leuchten», Albert Steiner (1877-1965) und die Bündner Landschaftsphotographie. Photographien aus der Sammlung Herzog, Basel. Und heute? Die Bündner Landschaft in der Sicht von Künstlern und Photographen, Chur, Zürich 1992.
Gasser, Martin (Hg.): Bilderstreit. Durchbruch der Moderne um 1930, Zürich, Limmat 2007.
Grimm, Paul Eugen: Scuol. Landschaft, Geschichte, Menschen, St. Moritz, Gammeter Druck und Verlag 2012.
Hugger, Paul (Hg.): Bündner Fotografen. Biografien und Werkbeispiele, Zürich, Offizin 1992.
Schürpf, Markus: Ansichtssache. Kleine Geschichte der Ansichtskarte, Basel, Verlag Helbing Lichtenhahn 2016.
Sütterlin, Georg: Feuerstein, in: Fotostiftung Schweiz, Index der FotografInnen, Stand Oktober 2016, www.fotostiftung.ch/de/archive-spezialsammlungen/index-der-fotografinnen .
   
Expositions collectives 1992, Chur, Bündner Kunstmuseum, Bündner Landschaftsfotografen.
1992, Chur, Bündner Kunstmuseum, Du grosses stilles Leuchten. Albert Steiner und die Bündner Landschaftsphotographie. Photographien aus der Sammlung Herzog, Basel.
   
Expositions collectives 2007, Winterthur, Fotostiftung Schweiz, Bilderstreit. Durchbruch der Moderne um 1930 (Wanderausstellung).
   
Auteur(e) Markus Schürpf, Marc Herren
   
Date de modification 15.04.2022