FotografIn

 
Name, Vorname Höffler, Johann Friedrich   
Höffler, Friedrich   
Hoeffler, F.   
1869 -
   
Heimatort Frankfurt a. M. DEU
   
Fotografengattungen Fotograf
   
Arbeitsort(e) Frankfurt DEU
Davos GR um 1891 - um 1895
   
Umfeld Übernahm von Albert Kirchgraber das ehemalige Atelier von Arnold Roessinger.
Vorgänger von Jakob Sigrist (1895).
   
Werdegang Johann Friedrich Höffler (oder Hoeffler) stammte aus dem preussischen Frankfurt und kam um 1891 nach Davos, wo er am 15. Juli 1892 das ehemalige Atelier von Arnold Roessinger übernahm.
   
Bestände (Name, Zeitraum) SAC-Bern ,   Institution: Alpines Museum der Schweiz
Stiche und Fotografien ,   Institution: Kantonsbibliothek Graubünden
   
Primärliteratur Staatssekretariat für Wirtschaft (Hg.): Friedrich Hoeffler / J. Sigrist-Herder [SHAB Meldung vom 7. März], in: Schweizerisches Handelsamtsblatt, 1895, Band 13, Heft 64, S. 266.
   
Sekundärliteratur Florin, Mario: Die Bündner Belle Epoque in Fotografien. Das Fotoatelier Lienhard & Salzborn in Chur und St. Moritz, Chur, Verlag Bündner Jahrbuch 2004.
Hugger, Paul (Hg.): Bündner Fotografen. Biografien und Werkbeispiele, Zürich, Offizin 1992.
   
AutorIn Marc Herren
   
Letzte Aktualisierung 02.12.2021