FotografIn

 
Name, Vorname Maurer, Peter   
*22.03.1963 Weisslingen ZH
   
GND 120671476
   
Heimatort Russikon ZH
   
Fotografengattungen Fotograf
   
Bildgattungen Personen, Porträt, Landschaft, Ethnologie
   
Arbeitsort(e) Weisslingen ZH
   
Umfeld Mitglied Schweizerischer Pressephotographen Verband (SPV).
Praktikum bei Heini Stucki (1986).
   
Werdegang Peter Maurer machte die Matura in Winterthur (1982) und absolvierte anschliessend die Fotoklasse an der Ecole d'Arts Appliqués in Vevey (1983-1987). 1986 war er Praktikant bei Heini Stucki. Seit 1987 ist Peter Maurer als freischaffender Fotograf tätig. Seit 1993 ist er Vorstandsmitglied des Vereins Fotomuseum Winterthur.
Er leitete 1997/98 eine Fotowerkstatt im Rahmen von «Sprungbrett», der ambulanten Drogenhilfe der Stadt Zürich. Von 1999 bis 2002 war er Lehrbeauftragter für Fotografie an der kantonalen Kunstschule ECAL in Lausanne. Seit 2002 ist er Dozent für Fotografie an der F+F Schule für Kunst und Mediendesign in Zürich.
   
Auszeichnungen und Stipendien 1986, Biel/Bienne, Photoforum Pasquart, La ville en vie, Erster Preis.
1989, Grand Prix Suisse, Förderpreis.
1990, European Kodak Award, erster Preis Schweiz.
1992, Schweizerische Eidgenossenschaft, Stipendium angewandte Kunst.
1993, Reuters Alp Action Media Award Fotografie, erster Preis.
1995, Schweizerische Eidgenossenschaft, Preis für Gestaltung.
   
Bestände (Name, Zeitraum) Maurer, Peter (1963–),   Institution: Museum Appenzell
Schweizerische Verkehrszentrale: Archiv Schweizerische Verkehrszentrale,   Institution: Schweizerische Nationalbibliothek - Graphische Sammlung / Eidgenössisches Archiv für Denkmalpflege
Triennale internationale de la photographie,   Institution: Musée d'art et d'histoire
   
Primärliteratur Musée d'Art et d'Histoire Fribourg (Hg.): 5ème Triennale Internationale de la Photographie TIP (Cat.), Fribourg, Musée d'Art et d'Histoire 1988.
Favrod, Charles-Henri et al.: Voir la Suisse autrement, Die Schweiz anders sehen, Un altro sguardo sulla Svizzera, Vesair la Svizra en moda diversa, Bern, Benteli 1991.
Ballmer-Cao, Thanh-Huyen et al. (Hg.): Die Schweiz mit den Augen der anderen, Zürich, Scalo 1992.
Bundesamt für Kultur (Hg.): Made in Switzerland. Aus der Fotosammlung der Eidgenossenschaft, Zürich, Hochparterre 1997.
Maurer, Peter: Appenzellerland. Gesichter vom Alpstein, Sulgen, Niggli 1998.
Maurer, Peter: Faceland. Gesichter und ihre Landschaften, Sulgen, Zürich, Niggli 2009.
Maurer, Peter: Homepage, Stand November 2016, www.peter-maurer.ch/ .
   
Sekundärliteratur La Collezione di fotografia svizzera della Banca del Gottardo - Die Sammlung Schweizer Photographie der Gotthard Bank, Lugano, Galleria Gottardo 1995.
Maurer, Peter, in: Sikart, 2016, Stand November 2016, www.sikart.ch/kuenstlerinnen.aspx?id=11016145 .
Fondation Suisse pour la photographie (Hg.): La photographie en Suisse. 1840 à nos jours, Bern, Benteli 1992.
Schweizerische Stiftung für die Photographie (Hg.): Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute, Bern, Benteli 1992.
Sütterlin, Georg: Maurer, Peter, in: Fotostiftung Schweiz, Index der FotografInnen, Stand November 2016, www.fotostiftung.ch/de/archive-spezialsammlungen/index-der-fotografinnen .
   
Einzelausstellungen 1990, Antibes, Galerie Suzel Berna.
1990, Zürich, Galerie zur Stockeregg.
1991, Baden, Bild Fotogalerie.
1993, Brüssel, Galerie Sephia.
1993, Hasselt, Kulturzentrum Hasselt.
1994, Liège, Galerie Périscope.
1998, Appenzell, Museum Appenzell, Gesichter vom Alpstein.
2001, Urnäsch, Bildserie «Chräg» (Installation).
2007, Biel/Bienne, Photoforum Pasquart, Faceland.
2008, Wégimont, Galerie Périscope.
2009, Schaffhausen, Kulturzentrum Kammgarn, Faceland.
   
Gruppenausstellungen 1986, Biel/Bienne, Photoforum Pasquart, Bienne 1986. La ville en vie.
1988, Fribourg, Musée d'Art et d'Histoire, 5ème Triennale Internationale de la Photographie TIP.
1989, Biel/Bienne, Photoforum Pasquart.
1989, Paris, Palais de Tokyo.
1989, Zürich, Galerie zur Stockeregg, Zeitgenössische Photographie in der Schweiz.
1990, Houston, International Art Fair.
1990, Milano, Il diaframma.
1990, Zürich, Nikon Live Galerie, Arles 90.
1991, Fribourg, CH 700.
1991, Lausanne, Musée de l'Elysée, Nouveaux itinéraires. Voir la Suisse autrement.
1991, Lyon, Fondation National.
1991, Paris, Galerie Suzel Berna.
1993, Lugano, Villa Ciani.
1995, Lugano, La Collezione di fotografia svizzera della Banca del Gottardo - Die Sammlung Schweizer Photographie der Gotthard Bank.
1995, Peking, Kulturaustausch Schweiz.
1995, Zürich, Nikon Live Galerie, Finissage.
1996, Genève, Musée Ariana.
1997, Lausanne, Musée de l'Elysée, Made in Switzerland. La Confédération s'engage pour la photographie.
2003, Liège, Galerie Périscope, Peter Maurer.
2008, Liège, Biennale Internationale de Photographie.
2009, Reggio Emilia, Amarillo Art Gallery, Fotografia Europea.
2010, Schaffhausen, Kulturzentrum Kammgarn, 25 Jahre Vebikus.
2011, Rapperswil, IG Halle, Kunstschaffende aus dem Zürcher Oberland.
2011, Winterthur, Fotostiftung Schweiz, Schweizer Fotobücher 1927 bis heute.
   
AutorIn Marc Herren
   
Letzte Aktualisierung 17.01.2019