FotografIn

 
Name, Vorname Sigrist, Jakob   
Sigrist-Herder, Jakob   
1850 Märstetten TG - 1910 Davos GR
   
Heimatort Ottoberg TG
   
Fotografengattungen Fotograf
   
Bildgattungen Personen, Landschaft, Bergfotografie
   
Arbeitsort(e) Davos GR 1895 - um 1905
   
Umfeld Nachfolger von Johann Friedrich Höffler.
Mitglied Schweizerischer Photographen Verein (SPhV) (1898–1899).
   
Werdegang Jakob Sigrist kam 1895 nach Davos, wo er das Geschäft von Johann Friedrich Höffler übernahm. Er war bis um 1905 als Fotograf tätig. In einem Nachruf im «Bündner General-Anzeiger» vom 5. März 1910 wird erwähnt, dass er besonderes Geschick für Gebirgsaufnahmen hatte und zudem ein begabter Zeichner war.
   
Bestände (Name, Zeitraum) Allgemeine Sammlung ,   Institution: Museum für Kommunikation
Historische Fotografie ,   Institution: Schweizerisches Nationalmuseum
SAC Sektion Weissenstein ,   Institution: Alpines Museum der Schweiz
Schweizer Photographenverein Porträts ,   Institution: Büro für Fotografiegeschichte Bern
   
Primärliteratur Staatssekretariat für Wirtschaft (Hg.): Friedrich Hoeffler / J. Sigrist-Herder [SHAB Meldung vom 7. März], in: Schweizerisches Handelsamtsblatt, 1895, Band 13, Heft 64, S. 266.
Jost, Leonhard: Adressbuch des Kantons Graubünden pro 1896/97, Samedan, Buchdruckerei Simon Tanner 1896.
Verkehrsvereine Davos (Hg.): Führer durch den Kurort Davos, Davos-Platz, Buchdruckerei Davos A.-G. 1901.
Adressbuch Landschaft Davos 1909, Davos-Platz, C. Neweczerzal 1909.
Schwarz, Hans (Hg.): Adressbuch der Schweiz, Ausgabe 1909/10 (2 Bde.), Zürich, Verlag Hans Schwarz & Co. 1909.
   
Sekundärliteratur Florin, Mario: Die Bündner Belle Epoque in Fotografien. Das Fotoatelier Lienhard & Salzborn in Chur und St. Moritz, Chur, Verlag Bündner Jahrbuch 2004.
Hugger, Paul (Hg.): Bündner Fotografen. Biografien und Werkbeispiele, Zürich, Offizin 1992.
   
Letzte Aktualisierung 02.12.2021