Fotografa

 
Cognome, Nome Eidenbenz, Willi   
Eiden, Willi   
14.05.1909 Zürich ZH - 11.12.1998 Binningen BL
   
GND 1046072927
   
Professione Grafiker, Fotograf, Maler
   
Categoria Fotografo
   
Genere d'immagine Ritratto, Architettura, Industria, Oggettistica, Riproduzione, Pubblicità, Sport
   
Luogo/luoghi di lavoro Basel BS circa 1932 - 1972
Binningen BL 1972 -
   
Contesto Sohn von Hermann Samuel Eidenbenz.
Bruder von Hermann Eidenbenz und Reinhold Eidenbenz.
Zusammenarbeit mit Hermann Eidenbenz und Reinhold Eidenbenz als Atelier Eidenbenz.
Mitglied Schweizerischer Photographen Verband (SPhV).
   
Carriera In Zürich geboren verbrachte Willi Eidenbenz seine Kindheit in Kalkutta und absolvierte 1928 die Matura in Basel. 1928 bis 1929 besuchte er in Zürich den Unterricht an der Kunstgewerbeschule u.a. bei den Lehrern Otto Baumgarten und Ernst Keller. Aus dieser Zeit rührt auch seine Freundschaft zum Künstler Max Bill. Im Herbst 1929 wechselte Willi Eidenbenz nach Magdeburg an die Kunstgewerbe- und Handwerkerschule. Zu seinen Lehrern gehörten Walter Dexel, Hermann Eidenbenz und Wilhelm Deffke. Im Februar 1933 schloss er die Ausbildung ab und kehrte nach Basel zurück. Mit seinen Brüdern Hermann und Reinhold eröffnete er das «Atelier Eidenbenz für Photographie und Graphik», in dem er bis zu dessen Aufgabe 1972 mitwirkte. Danach betrieb er in Binningen ein eigenes Atelier.
   
Descrizione dell‘opera Willi Eidenbenz war als Fotograf in den Bereichen Sport, Industrie, Architektur, Werbung, Reproduktion, aber auch als Porträtis tätig. Weiter war er an der Gestaltung von Plakaten, Briefmarken und Ausstellungen beteiligt so auch an der Landesausstellung 1939. Mit seinem Bruder Hermann Eidenbenz entwickelte er eine avantgardistische Synthese aus Werbegrafik und Fotomontage.
   
Premi e borse di studio 1935, Fotopreis der Weltwoche.
1936, Fotopreis der Weltwoche.
   
Fondi (nome, periodo) Allgemeine Sammlung ,   Institution: Museum für Kommunikation
Suter und Suter AG, Architekten ,   Institution: Schweizerisches Wirtschaftsarchiv
   
Letteratura primaria Walter, Otto; Wagner, Julius (Hg.): Die Schweiz, mein Land, Olten, Verkehrsverlag 1939.
Roedelberger, Franz A.: Das Buch der Schaffensfreude. Le Miracle suisse. Work-The Spirit of Swiss Life, Zürich 1947.
Collet, Maurice (Hg.): Photo 49. Photographie en Suisse. Photographie in der Schweiz. Swiss photography, Reihe: Publicité et arts graphiques, Spezialnummer 1949.
Gewerbemuseum Basel (Hg.): Photographie in der Schweiz - Heute (Kat.), Basel, Gewerbemuseum 1949.
Genossenschaft Photoausstellung (Hg.): Weltausstellung der Photographie 1952 Luzern Schweiz, Luzern, Genossenschaft Photoausstellung 1952.
Bill, Max et al.: Die 40er Jahre. Ein dramatisches Jahrzehnt in Bildern, Zofingen, Ringier 1976.
Magnaguagno, Guido et al. (Hg.): Im Kunstlicht. Photographie im 20. Jahrhundert aus den Sammlungen im Kunsthaus Zürich, Zürich, Kunsthaus 1996.
Bignens, Christoph: Swiss style. Die grosse Zeit der Gebrauchsgrafik in der Schweiz 1914-1964, Zürich 2000.
   
Letteratura secondaria Eidenbenz, Willi, in: Sikart, 2015, Stand August 2016, www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4021359 .
Baur, Esther; Schneider, Jürg (Hg.): Blickfänger. Fotografien in Basel aus zwei Jahrhunderten, Basel, Christoph Merian Verlag 2004.
Fondation Suisse pour la photographie (Hg.): La photographie en Suisse. 1840 à nos jours, Bern, Benteli 1992.
Netzwerk Historische Fotografie Basel-Stadt und Baselland: Sammlungen, 2013, Stand Mai 2020, www.fotoarchive.org/indexflash.html .
Schweizerische Stiftung für die Photographie (Hg.): Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute, Bern, Benteli 1992.
Schweizerische Stiftung für die Photographie (Hg.): Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute / Photographie en Suisse de 1840 à aujord'hui / Photography in Switzerland: 1840 to today, Teufen, Niggli 1974.
Sütterlin, Georg: Eidenbenz, Willi, in: Fotostiftung Schweiz, Index der FotografInnen, Stand August 2016, www.fotostiftung.ch/de/archive-spezialsammlungen/index-der-fotografinnen/ .
Sütterlin, Georg: Eidenbenz, Willi, in: Historisches Lexikon der Schweiz HLS - Dictionnaire historique de la Suisse DHS - Dizionario storico della Svizzera DSS, 2005, Stand August 2016, www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D27204.php .
   
Esposizioni personali 1956, Paris, Grand Palais, Willi Eidenbenz.
1962, Marburg, Universitäts-Museum, Willi Eidenbenz.
1963, Köln, Werbeagentur William Wilkems, Willi Eidenbenz.
1963, New York, Key Gallery, Willi Eidenbenz.
1964, Stuttgart, Galerie am Berg, Willi Eidenbenz.
1968, Köln, Galerie Dahms, Willi Eidenbenz.
1970, München, Galerie der Siemens AG, Willi Eidenbenz.
1989, Basel, Galerie Stägehus, Willi Eidenbenz.
2018, Magdeburg, Ausstellungshalle Forum Gestaltung, Zürich-Magdeburg-Basel. Willi Eidenbenz. Zum Beispiel.
   
Esposizioni collettive 1938, Basel, Gewerbemuseum, Schweizerischer Werkbund.
1949, Basel, Gewerbemuseum, Photographie in der Schweiz - Heute.
1952, Luzern, Kunsthaus Luzern, Weltausstellung der Photographie.
1956, Paris, Grand Palais, Willi Eidenbenz et al..
1978, Binningen, Spiegelfeldschule, Willi Eidenbenz et al..
1996, Zürich, Kunsthaus, Im Kunstlicht. Photographie im 20. Jahrhundert.
2004, Basel, Historisches Museum Basel, Blickfänger. Fotografien in Basel aus zwei Jahrhunderten.
   
Esposizioni collettive 1974, Zürich, Schweizerische Stiftung für die Photographie, Kunsthaus Zürich, Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute (Wanderausstellung).
1985, München, Stadtmuseum, Das Aktfoto: Ästhetik, Geschichte, Ideologie (Wanderausstellung).
   
Autore/autrice Marc Herren
   
Data di modifica 13.02.2021