FotografIn

Originalsprache: de      Artikel vorhanden in: it 
 
Name, Vorname Schmidhauser, Eugenio   
Schmidhauser, Jakob Eugen   
21.06.1876 Seon AG - 11.04.1952 Astano TI
   
GND 1046083031
   
Heimatort Ennetaach TG
   
Beruf Postkartenverleger
   
Fotografengattungen Fotograf
   
Bildgattungen Personen, Porträt, Ortsbild, Landschaft, Alltag
   
Arbeitsort(e) München DEU um 1900 - um 1903
Astano TI um 1903 - um 1952
   
Umfeld Lehre bei Schobinger & Sandherr.
Mitglied Schweizerischer Photographen Verband (SPhV).
   
Werdegang Nach dem frühen Tod seines Vaters, wuchs Eugenio Schmidhauser bei Rudolf Fastenrath auf, dem Leiter des Stadttheaters «Tonhalle» in Herisau. Dieser finanzierte ihm die Ausbildung zum Fotografen. Schmidhauser absolvierte seine Lehre im Atelier Schobinger und besuchte anschliessend von 1901 bis 1903 die Lehr- und Versuchsanstalt für Photographie in München, wo er sich auch das Handwerk der Fotolithografie aneignete.
Nach seiner Rückkehr in die Schweiz folgte er Fastenrath ins Tessin und heiratete 1905 Ginevra, die Tochter vom Besitzer der «Pensione della Posta» in Astano. Das Paar hatte zwei Töchter und einen Sohn.
Mit Fastenrath blieb Schmidhauser weiterhin in engem Kontakt und lieferte für dessen «Verkehrsbüro» in Magliaso das Bildmaterial für Prospekte und Postkarten. 1920 übernahm er mit seiner Frau die Pension seines Schwiegervaters. In Astano war er von 1932 bis 1949 ausserdem als Gemeindepräsident tätig.
Während der rund fünfzig Jahre, die Schmidhauser im Malcantone verbrachte, entstand ein eindrückliches fotografisches Werk, das den Alltag der Menschen sowie die Dörfer und Landschaften der Region zeigt.
   
Auszeichnungen und Stipendien 1906, Esposizione internazionale, Medaglia d'oro.
   
Bestände (Name, Zeitraum) Allgemeine Sammlung ,   Institution: Museum für Kommunikation
   
Primärliteratur Fastenrath, Rudolf: Fröhliches Volk im Tessin. Lieder-Cyclus, Magliaso 1906.
Galli, Antonio; Tamburini, Angelo: Guida del Malcantone e della bassa valle del Vedeggio, Lugano 1911.
Guida-Annuario del Cantone Ticino per l’anno 1920. Amministrativa - Industriale - Commerciale, Lugano-Bellinzona, s.n. 1920.
Grossi, Plinio (Hg.): Il Malcantone. Dalla Guida Galli-Tamburini alle fotografie di Eugenio Schmidhauser, Lugano-Pregassona 1984.
Brocca, Angelo: Lugano in cartolina tra i due secoli, Lugano 1986.
Codoni, Antonio; Gamboni, Vasco: Il paese e la memoria. Fotografie del Ticino di ieri rivissute e commentate, Bellinzona 1988.
Zappa, Fernando: Il Ticino della povera gente, Locarno 1993.
   
Sekundärliteratur Schmidhauser, Eugenio, in: Sikart, 2015, Stand Januar 2017, www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=12585203 .
Fondation Suisse pour la photographie (Hg.): La photographie en Suisse. 1840 à nos jours, Bern, Benteli 1992.
Fonoteca Nazionale Svizzera (Hg.): Il patrimonio musicale e audiovisivo degli archivi e biblioteche del cantone Ticino. Rapporto finale, Lugano 2004.
Gasser, Martin (Hg.): Bilderstreit. Durchbruch der Moderne um 1930, Zürich, Limmat 2007.
Hochstrasser, Roland: Una nuova esplorazione del territorio. Indice dei fotografi attivi nella Svizzera italiana tra fine Ottocento e inizio Novecento, 2015, consultato maggio 2020, www.museodelmalcantone.ch/images/download/una nuova esplorazione del territorio.pdf .
Mariotti, Antonio: Schmidhauser, Eugenio, in: Historisches Lexikon der Schweiz HLS - Dictionnaire historique de la Suisse DHS - Dizionario storico della Svizzera DSS, 2011, Stand Januar 2017, www.hls-dhs-dss.ch/textes/i/I27230.php .
Perret, René: Frappante Ähnlichkeit. Pioniere der Schweizer Photographie. Bilder der Anfänge, Brugg 1991.
Schweizerische Stiftung für die Photographie (Hg.): Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute, Bern, Benteli 1992.
Schweizerische Stiftung für die Photographie (Hg.): Il Ticino e i suoi fotografi. Fotografie dal 1858 ad oggi. Das Tessin und seine Photographen. Photographien von 1858 bis heute, Bern, Benteli 1987.
Stenzel, Barbara et al.: Liste sämtlicher Schüler_innen der Münchner Fotoschule, in: Fachportal / Online-Plattform «Münchner Fotoschule 1900–2000» auf arthistoricum.net, Stand Oktober 2019, www.arthistoricum.net/themen/portale/photographie/fachportale/fachportale-und-online-plattformen/fotoschule/ .
Stenzel, Barbara et al.: Lehrjahre, Lichtjahre. Die Münchner Fotoschule 1900–2000, Begleitband zum Katalog (Verzeichnis sämtlicher Schüler_innen von 1900–2000), München, Schirmer/Mosel 2000.
Sütterlin, Georg: Schmidhauser, Eugenio, in: Fotostiftung Schweiz, Index der FotografInnen, Stand Januar 2017, www.fotostiftung.ch/de/archive-spezialsammlungen/index-der-fotografinnen .
Talamona, Gianmarco: Storie di fotografia. Il Ticino, i ticinesi e i loro fotografi nella collezione fotografica dell'Archivio di Stato, 1855–1930, Bellinzona, Edizioni dello Stato del Cantone Ticino 2020, www4.ti.ch/fileadmin/DECS/DCSU/ASTI/Documenti/Storie_di_fotografia_01.pdf .
   
Gruppenausstellungen 1906, Milano, Esposizione internazionale di Milano.
1987, Lugano, Zürich, Museo Cantonale d'Arte, Kunsthaus, Stiftung für Photographie, Il Ticino e i suoi fotografi (mostra itinerante) / Das Tessin und seine Photographen (Wanderausstellung).
2007, Winterthur, Fotostiftung Schweiz, Bilderstreit. Durchbruch der Moderne um 1930 (Wanderausstellung).
2020, Bellinzona, Castelgrande, Sala Arsenale, Storie di fotografia. Il Ticino, i ticinesi e i loro fotografi nella collezione fotografica dell'Archivio di Stato, 1855–1930.
   
AutorIn Bettina Wohlfender, Marc Herren, Gianmarco Talamona (ASTi)
   
Letzte Aktualisierung 20.09.2021