Photographe

 
Nom, Prénom Rohner, Stefan   
*1959 Herisau AR
   
GND 121775682
   
Lieu d'origine Herisau AR
   
Domaines Photographe, Professeur spécialisé en photographie
   
Genres Art, Art photographique, Photographie documentaire
   
Lieu(x) de travail St. Gallen SG 1985 -
Herisau AR vers 1995 -
   
Contexte Lehre bei Benedikt Rast (1977–1981).
Lehrmeister von Luzia Broger.
Sohn von Elisabeth Rutz.
   
Carrière Stefan Rohner absolvierte die Fotografenlehre bei Benedikt Rast in Fribourg und war ab 1985 als freier Fotograf und Künstler tätig. Ab 1988 dokumentierte er für diverse Institutionen die Arbeiten verschiedener Künstler, darunter Roman Signer. Von 1998 bis 2016 lehrte er Fotografie an der Schule für Gestaltung SfG in St. Gallen. Von 2010 bis 2017 war Stefan Rohner Präsident von visarte.ost.
   
Distinction(s) et bourse(s) 1991, Appenzell-Ausserrhodische Kulturstiftung, Förderbeitrag.
1992, Kanton St. Gallen, Werkbeitrag.
1995, Internationale Bodenseekonferenz, Förderungsgabe, Sparte Fotografie.
1998, Stadt St. Gallen, Förderbeitrag.
2000, Interartes, Fotopreis.
2002, Stadt St. Gallen, Werkbeitrag.
2002, Royen (FRA), Résidence-Workshop.
2003, Thurgauer Kulturstiftung, Werkbeitrag.
2004, St. Galler Kulturstiftung, Werkbeitrag.
2006, Silvrett-Atelier (AUT).
2009, Stiftung NAIRS, Scuol, Atelier-Aufenthalt.
2011, St. Galler Kulturstiftung, Werkbeitrag.
2014, Kunststiftung Liechtenstein, Förderbeitrag.
2015, Fribourg Marly, Résidence Fondation APCd.
2020, Stadt St. Gallen, Werkbeitrag.
   
Littérature primaire Internationale Bodenseekonferenz (Hg.): 5x Fotografie in der Bodenseeregion. Förderungsgaben 1995 Sparte Fotografie, Schaffhausen, Museum zu Allerheiligen 1995.
APC-Galerie (Hg.): Stefan Rohner, St. Gallen, Verlag Typotron 2000.
Wäspe, Roland (Hg.): Helvetia Kunstsammlung. 1998 - 2009, St. Gallen, Helvetia, Schweizerische Versicherungsgesellschaft 2009.
Rohner, Stefan: Homepage, Stand November 2020, www.stefanrohner.ch .
   
Littérature secondaire La Collezione di fotografia svizzera della Banca del Gottardo - Die Sammlung Schweizer Photographie der Gotthard Bank, Lugano, Galleria Gottardo 1995.
Rohner, Stefan, in: Sikart, 2020, Stand November 2020, www.sikart.ch/kuenstlerinnen.aspx?id=9637556 .
Rohner, Stefan, in: Archiv Ostschweizer Kunstschaffen, Stand April 2018, www.kuenstlerarchiv.ch/#!/artist/263 .
Badrutt, Ursula; Bürer, Margrit; Nisple, Agathe; Schmidt, Kristin; Spörri, Hanspeter: Haltung, Haptik, Hintergrund. Was Fotografie heute bedeuten kann, in: Obacht Kultur, 2018 / 3, Nr. 32, www.obacht.ch/das-kulturblatt/ S. 10-33.
Hugger, Paul (Hg.): Bündner Fotografen. Biografien und Werkbeispiele, Zürich, Offizin 1992.
Stark, Barbara; Bauer, Christoph; Landert, Markus (Hg.): Blick und Bild. Fotografie am Bodensee von 1920 bis heute (Kat.), Heidelberg, Edition Braus 2002.
Sütterlin, Georg: Rohner, Stefan, in: Fotostiftung Schweiz, Index der FotografInnen, Stand November 2020, www.fotostiftung.ch/de/nc/index-der-fotografinnen/fotografin/cumulus/3723/0/show/0/ .
   
Expositions individuelles 1993, Stein, Volkskundemuseum, Stefan Rohner.
1998, St. Gallen, Galerie Paul Hafner, Stefan Rohner.
2000, Fribourg, APC Galerie, Stefan Rohner.
2000, Ísafjörður, Gallery Slunkariki, Stefan Rohner.
2000, Paris, Espace Huit Novembre, Stefan Rohner.
2000, Radolfzell, Galerie Vayhinger, Stefan Rohner.
2001, Köln, APC Galerie, Stefan Rohner.
2002, Fribourg, APC Galerie, Stefan Rohner.
2003, St. Gallen, Projektraum Exex, Ostdiamanten.
2003, Wil, Kunsthalle Wil, Stefan Rohner.
2004, Kreuzlingen, Kunstraum, Stefan Rohner.
2004, Rapperswil-Jona, Fabriktheater, Stefan Rohner.
2004, St. Gallen, Katharinen, Stefan Rohner.
2008, Rorschacherberg, Schloss Wartensee, Stefan Rohner.
2009, Lausanne, Espace d'une sculpture, Stefan Rohner.
2010, Biel/Bienne, Lokal Int, Stefan Rohner.
2010, Rorschach, Kornhaus, Kulturfrühling.
2010, Zürich, Station 21, Plattform für junge Kunst, Stefan Rohner.
2012, Greifswald, Galerie Schwarz, Stefan Rohner.
2012, Schaffhausen, Forum Vebikus, Stefan Rohner.
2012, Zürich, Chamber of Fine Arts, Stefan Rohner.
2013, Herisau, Wanderbühne Ledi [Teamarbeit], Stefan Rohner.
2013, Teufen, Zeughaus, Stefan Rohner.
2013, Vaduz, Kunstraum Engländerbau, Stefan Rohner.
2015, Marly FR, APCd Fondation, Stefan Rohner.
2015, St. Gallen, Geiler Block, Roland Iselin, Stefan Rohner.
2016, Greifswald, Galerie Schwarz, Stefan Rohner.
   
Expositions collectives 1987, Stans, Tonbildtage, Das Mittagsjournal.
1990, Linz, Dia-Audiovisionsfestival, Stefan Rohner et al..
1990, Stans, Tonbildtage, Weiss.
1993, St. Gallen, Macelleria d'arte, Stefan Rohner et al..
1995, Lugano, Galleria Gottardo, La Collezione di fotografia svizzera della Banca del Gottardo - Die Sammlung Schweizer Photographie der Gotthard Bank.
1995, Schaffhausen, Museum zu Allerheiligen, 5x Fotografie in der Bodenseeregion. Förderungsgaben 1995 Sparte Fotografie.
1997, Reykjavik, Living Art Museum, Stefan Rohner et al..
1997, St. Gallen, Kunsthalle St. Gallen, Ostschweizer Kunstschaffen.
1997, St. Gallen, Foto-Forum, Bodensee-Toggenburg-Bahn, Seh-Zug.
1999, Plön, Kunstverein Plön, Im Spiegel der Zeit.
2000, Den Haag, Images beyond the Naked Eye.
2001, Frankfurt, Leinwandhaus, Stefan Rohner et al..
2001, Küsnacht, Nikon Image House, Licht & Schatten [Ausstellung Interartes].
2001, Zürich, Diadrome, Stand by Visions.
2002, Genève, Ecole des Beaux-Arts, Stefan Rohner et al..
2002, Köln, APC Galerie, Photszene Köln.
2002, Lausanne, Espace Arlaud, Stefan Rohner et al..
2002, Warth, Konstanz, Singen, Kunstmuseum des Kantons Thurgau, Kartause Ittingen, Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz, Städtisches Kunstmuseum Singen, Blick und Bild. Fotografie am Bodensee von 1920 bis heute.
2003, Barcelona, BAC-Festival, Stefan Rohner et al..
2003, Herisau, Altes Zeughaus, Stefan Rohner et al..
2003, San Sebastian, D-Foto, Stefan Rohner et al..
2003, Vaduz, Internationale Bodenseekonferenz, meet.einander.li.
2004, Ebnat-Kappel, Kunsthallen Toggenburg, Hotel Arthur.
2005, Rügen, Circus in Putbus, Stefan Rohner u.a..
2006, St. Gallen, Kunstmuseum St. Gallen, Heimspiel - Ostschweizer Kunstschaffen.
2007, Feldkirch, Palais Liechtenstein, Stefan Rohner et al..
2010, Aschaffenburg, Kunstverein Aschaffenburg, Gratwanderung.
2010, Landshut, Kunstnacht, Stefan Rohner et al..
2011, Lausanne, Sculptures en plein air, Aux yeux de tous.
2011, St. Gallen, Kunstmuseum St. Gallen, Sehnsucht Süden.
2011, Stuttgart, Galerie Merkle, Stefan Rohner et al..
2011, Zürich, Stiftung Binz 39, Die Garderobe.
2012, Montafon, Kunstforum, Land.Schaft.
2012, Zürich, Sofort Kunst!.
2013, Walenstadt, Museum Bickel, Stefan Rohner u.a..
2013, Wil, Kunsthalle Wil, Zeitntra-Jubiläum.
2015, Nairs, Nukleus Nairs, Stefan Rohner u.a..
2016, Rapperswil-Jona, Alte Fabrik, IG Halle, Grosse Regionale.
2017, Kreuzlingen, Kunstnacht, Stefan Rohner u.a..
2017, St. Gallen, Hiltibold, Stefan Rohner u.a..
2017, Trogen, Corneliahaus, Geiler Block.
2020, Arbon, ZIK, Geiler Block.
   
Auteur(e) Marc Herren
   
Date de modification 20.05.2021