Photographe

 
Nom, Prénom Forster, Peter   
*18.03.1941 Weinfelden TG
   
Lieu d'origine Märstetten TG
   
Domaines Fotograf
   
Genres Objet, Publicité
   
Lieu(x) de travail Zürich ZH 1962 - 1966
Basel BS 1966 - 1971
Zollikon ZH 1971 - 1980
Kemmental TG vers 1980 - 2002
Kreuzlingen TG
   
Contexte Lehre bei Michael Wolgensinger.
Mitarbeiter von Peter Moeschlin.
Lehrmeister von Dave Brüllmann.
Assistenzort von Franz Xaver Brun, Peter Pfistner.
Arbeitgeber von Christoph Grünig.
Mitglied Schweizer Berufsfotografen und Fotodesigner (SBF).
   
Carrière Peter Forster absolvierte den Vorkurs (1957) und besuchte die Kunstgewerbeschule Zürich (1958), wo er wissenschaftliches Zeichnen bei Karl Schmid studierte. Nach der Rekrutenschule machte er von 1959 bis 1962 eine Fotografenlehre bei Michael Wolgensinger in Zürich. Nach der Lehre war er mit dem Aufbau und der Leitung des Fotostudios der Werbeagentur von Klaus Fischer und Werner Sauter in Zürich betraut. 1966 zog er nach Basel, wo er im Studio von Peter Moeschlin arbeitete. 1971 eröffnete er in Zollikon ein eigenes Studio. Er war als Fotograf für internationale Autohersteller sowie für Kunden aus der Food-, Möbel- und Baubranche tätig. Ab 1980 folgte der Aufbau eines Fotostudios und Wohnhauses in Kemmental (Bommer-Weiher Studio AG), wo er bis 2002 arbeitete und lebte. Es folgten längere Reisen und 2006 der Rückzug aus dem Berufsleben.
   
Auteur(e) Marc Herren
   
Date de modification 08.09.2017