FotografIn

 
Name, Vorname Zimmer, Urs   
Zimmer-Fell, Urs   
*1927
   
Fotografengattungen Fotograf, Fotofachhandel
   
Bildgattungen Reportage, Presse
   
Arbeitsort(e) Birsfelden BL 1952 -
Basel BS um 1955 -
   
Umfeld Lehre bei Lothar Jeck.
Vermutlich Zusammenarbeit mit Cécil Zimmer-Fell.
Vermutlich Ehemann von Cécil Zimmer-Fell.
   
Werdegang Urs Zimmer absolvierte die Fotografenlehre bei Lothar Jeck in Basel. Nach Lehr- und Wanderjahren eröffnete er 1952 gemeinsam mit seiner Frau ein Atelier in Birsfelden. Später verlegte er das Atelier nach Basel. Urs Zimmer war insbesondere als freier Pressefotograf für verschiedene Zeitungen tätig. Zudem war er ab 1970 Prüfungsexperte für FotografInnen, FotolaborantInnen und Fotofachangestellte.
   
Primärliteratur Basler Adressbuch 1955. Adressbuch der Stadt Basel und der Gemeinden Riehen und Bettingen, Basel, Benno Schwabe & Co. 1955.
Basler Adressbuch 1965. Adressbuch der Stadt Basel und der Gemeinden Allschwil, Bettingen, Binningen, Birsfelden und Riehen, Basel, Benno Schwabe & Co. 1965.
Basler Adressbuch 1970. Adressbuch der Stadt Basel und der Gemeinden Allschwil, Bettingen, Binningen, Birsfelden und Riehen, Basel, Benno Schwabe & Co. 1970.
Bauer, Hans; Zimmer, Urs: Basel. Bâle. Basle, Basel, Schweizerischer Bankverein 1976.
Basler Adressbuch 1980. Adressbuch der Stadt Basel und der Gemeinden Allschwil, Bettingen, Binningen, Birsfelden und Riehen, Basel, Schwabe & Co. AG 1980.
   
Sekundärliteratur Baur, Esther; Schneider, Jürg (Hg.): Blickfänger. Fotografien in Basel aus zwei Jahrhunderten, Basel, Christoph Merian Verlag 2004.
Netzwerk Historische Fotografie Basel-Stadt und Baselland: Sammlungen, 2013, Stand Mai 2020, www.fotoarchive.org/indexflash.html .
   
Gruppenausstellungen 2004, Basel, Historisches Museum Basel, Blickfänger. Fotografien in Basel aus zwei Jahrhunderten.
   
AutorIn Marc Herren
   
Letzte Aktualisierung 02.09.2019