FotografIn

 
Name, Vorname Siegenthaler, Urs   
*13.08.1957 Jegenstorf BE
   
Fotografengattungen Fotograf, Fotofachlehrer, Fotoreporter
   
Bildgattungen Reportage, Presse, Film
   
Arbeitsort(e) Zürich ZH 1980 -
   
Werdegang Urs Siegenthaler absolvierte nach der Matura die Fotofachklasse der Kunstgewerbeschule in Zürich (1977–1980). Nach einer Assistenz im Atelier Wachter in Schaan war er als Fotograf an der veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Zürich (1980–1981), als Fotoreporter bei Keystone in Zürich (1981–1983) und als Fotograf beim «Tages-Anzeiger» in Zürich (1983–1988) tätig. Seit 1988 arbeitete Urs Siegenthaler als freischaffender Fotograf, als Kursleiter in der Erwachsenenbildung sowie als Kameramann und Assistent bei verschiedenen Filmprojekten.
Von 1999 bis 2013 war Urs Siegenthaler Dozent für digitale Bildverfahren und Fotografie am Medienausbildungszentrum MAZ und an der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz PHZ. Von 2003 bis 2013 war er zudem als Dozent in der Vertiefung Fotografie an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK tätig.
   
Bestände (Name, Zeitraum) Fotoausbildung und Studiengänge im Bereich Fotografie,   Institution: Archiv der Zürcher Hochschule der Künste
Tages-Anzeiger [Tagesanzeiger],   Institution: Zentralbibliothek Zürich, Graphische Sammlung und Fotoarchiv
   
Primärliteratur Züri Woche Verlags AG (Hg.): Zürich, 20. Juni 1986. Fotografen sehen ihre Stadt, Zürich 1986.
Loderer, Benedikt: Stadtwanderers Merkbuch. Begriffsbestimmung «Stadtraum» am Beispiel Fabriano, München, Callwey 1987.
Stadt Baden (Hg.): Architekturführer der Stadt Baden, Baden, Lars Müller 1994.
Schweizerisches Institut für Berufspädagogik SIBP (Hg.): Informatik-Grundausbildung. Materialien für Lehrpersonen, Aarau, Bildung Sauerländer 1998.
Bosshard, Werner; Jung, Beat: Die Zuschauer der Schweizer Fussballnationalmannschaft, Zürich, Limmat 2008.
Siegenthaler, Urs: Homepage, Stand September 2015, www.urssiegenthaler.ch/ .
   
Sekundärliteratur Sütterlin, Georg: Siegenthaler, Urs, in: Fotostiftung Schweiz, Index der FotografInnen, Stand September 2015, www.fotostiftung.ch/de/archive-spezialsammlungen/index-der-fotografinnen/ .
   
Einzelausstellungen 1993, Baden, Historisches Museum, Bilder aus der Arbeitswelt (Doris Fanconi & Urs Siegenthaler).
1993, Zürich, Galerie Wolfbach, Bilder aus der Arbeitswelt (Doris Fanconi & Urs Siegenthaler).
2013, Thalwil, Gemeindehaus, ¿Qué thalwil?.
   
Gruppenausstellungen 1983, Zürich, Städtische Galerie zum Strauhof, Fotografie.
1986, Zürich, Stadthaus, Zürich 20. Juni 1986. Fotografen sehen ihre Stadt.
1997, Engi, Pavillon Engi-Hinterdorf, Ausstellung zum Landesplattenberg.
2011, Biel/Bienne, Photoforum Pasquart, Prix Photoforum. Sélection / Auswahl 2011.
2013, Biel/Bienne, Centre Pasquart, Au joli mois de mai.
   
Letzte Aktualisierung 07.10.2019