FotografIn

Originalsprache: it      Artikel vorhanden in: de 
 
Name, Vorname Casagrande, Marino   
03.10.1893 Capolago TI - 15.01.1959
   
Heimatort Vittorio Veneto ITA
   
Beruf Postkartenverlger, Fotograf
   
Fotografengattungen Fotograf, Fotofachhandel
   
Arbeitsort(e) Bellinzona TI um 1928 - 1954
   
Umfeld Zusammenarbeit mit Gianni Casagrande und Pietro Casagrande als Fratelli Casagrande.
Nachfolger von M. Bernasconi.
   
Werdegang 1924 eröffnete Marino Casagrande ein Schreibwarengeschäft in der Via Porta Ticinese in Bellinzona. 1926 stiegen seine Brüder Gianni und Pietro in das Geschäft ein und mit der Übernahme der «Fotografia Centrale» von M. Bernasconi in der Viale Stazione 1928 begannen die «Gebrüder Casagrande», auch Dienstleistungen für Amateurfotografen anzubieten. Marino Casagrande begann sich in dieser Zeit mit Fotografie zu beschäftigen. 1942 richtete er in seinem Geschäft auf der Piazza Nosetto ein Labor und eine Fotoabteilung ein. Er fotografierte vor allem auf lokaler Ebene. Ab 1933 veröffentlichte er seine Bilder häufig in der «Illustrazione ticinese».
   
Bestände (Name, Zeitraum) Collezione fotografica della Fondazione Pellegrini Canevascini ,   Institution: Fondazione Pellegrini-Canevascini
   
Sekundärliteratur Bettosini, Luca; Pagnutti, Danilo: C'era una volta il Ticino, Pregassona 2004.
Grossi, Plinio: Bellinzona e oltre. Ricordi fotografici di Marino Casagrande, Bellinzona, Ed. Casagrande 2004.
Talamona, Gianmarco: Storie di fotografia. Il Ticino, i ticinesi e i loro fotografi nella collezione fotografica dell'Archivio di Stato, 1855–1930, Bellinzona, Edizioni dello Stato del Cantone Ticino 2020, www4.ti.ch/fileadmin/DECS/DCSU/ASTI/Documenti/Storie_di_fotografia_01.pdf .
   
AutorIn Gianmarco Talamona (ASTi), Marc Herren
   
Letzte Aktualisierung 13.09.2021