FotografIn

 
Name, Vorname Stauffer, Doris   
Stauffer-Klötzer, Doris   
Klötzer, Doris   
*21.07.1934 Amden SG
   
GND 1075005116
   
Beruf Künstlerin, Publizistin, Feministin
   
Fotografengattungen Fotografin
   
Bildgattungen Kunst mit Fotografie, Dokumentation
   
Arbeitsort(e) Zürich ZH um 1955 -
   
Umfeld Schülerin von Hans Finsler (1952-1955).
   
Werdegang Doris Stauffer absolvierte die Fotofachklasse an der Kunstgewerbeschule in Zürich (1952–1955). Ab 1969 unterrichtete sie an der Kunstgewerbeschule Zürich. In dieser Zeit engagierte sie sich in der Frauenbefreiungsbewegung Zürich, zu deren Mitbegründerinnen sie gehörte. 1971 gehörte sie zudem zu den MitbegründerInnen der «F+F Schule für experimentelle Gestaltung» in Zürich, an der sie bis 1981 unterrichtete.
Doris Stauffer ist als Objektkünstlerin, Fotografin, Publizistin und Feministin tätig. Sie lebt und arbeitet in Zürich.
   
Auszeichnungen und Stipendien 2015, Stadt Zürich, Auszeichnung für allgemeine kulturelle Verdienste.
   
Bestände (Name, Zeitraum) Fotoausbildung und Studiengänge im Bereich Fotografie,   Institution: Archiv der Zürcher Hochschule der Künste
   
Sekundärliteratur Stauffer, Doris, in: Sikart, 2014, Stand September 2015, www.sikart.ch/kuenstlerinnen.aspx?id=5000045 .
Koenig, Thilo; Gasser, Martin: Hans Finsler und die Schweizer Fotokultur. Werk, Fotoklasse, moderne Gestaltung 1932-1960, Zürich, ZHdK, Museum für Gestaltung, gta-Verlag 2006.
Koller, Simone; Züst, Mara (Hg.): Doris Stauffer. Eine Monografie, Zürich, Scheidegger & Spiess 2015.
   
Gruppenausstellungen 2006, Zürich, Museum für Gestaltung, Hans Finsler und die Schweizer Fotokultur. Werk - Fotoklasse - Moderne Gestaltung 1932–1960.
   
AutorIn Marc Herren
   
Letzte Aktualisierung 30.11.2015