FotografIn

 
Name, Vorname Guler   
   
Fotografengattungen Fotograf, Fotohaus
   
Arbeitsort(e) Davos GR
Zürich ZH
St. Moritz GR
Chur GR
Thusis GR
   
Umfeld Fotografenfamilie, bestehend aus Romedo Guler (1836-1909), Jost Guler (1860-1917), Romedo Guler (1900-1970) und Christoph Guler (*1938).
   
Werdegang Romedo Guler begann in den 1870er Jahren in Davos zu fotografieren. Er führte zwischen 1870 und 1909 mehrere Geschäfte in Davos, Zürich, St. Moritz und Chur. Sein Sohn Jost wurde ebenfalls Fotograf, zog nach Thusis und eröffnete dort ein eigenes Geschäft, welches 1918 von seinem Sohn Romedo übernommen wurde. Romedo Guler erkrankte früh an Multipler Sklerose und sein Sohn Christoph half deshalb schon in jungen Jahren im Geschäft aus, welches er 1964 übernahm und bis 2000 weiterführte.
   
Primärliteratur Cadby, Will: Switzerland in Summer (2 vol.), London, Mills & Boon Ltd. 1922–1923.
   
Sekundärliteratur Ammann, Katharina et al.: Fotoszene GR. Albert Steiners Erben [Foto Szene Graubünden], Chur, Bündner Kunstmuseum 2010.
Fondation Suisse pour la photographie (Hg.): La photographie en Suisse. 1840 à nos jours, Bern, Benteli 1992.
Hugger, Paul (Hg.): Bündner Fotografen. Biografien und Werkbeispiele, Zürich, Offizin 1992.
Hugger, Paul (Hg.): Welten aus Fels und Eis. Alpine Fotografie in der Schweiz, Geschichte und Gegenwart, Zürich, NZZ libro 2009.
Keckeis, Peter (Hg.): Damals in der Schweiz. Kultur, Geschichte, Volksleben der Schweiz im Spiegel der frühen Photographie, Frauenfeld, Huber 1981.
Perret, René: Frappante Ähnlichkeit. Pioniere der Schweizer Photographie. Bilder der Anfänge, Brugg 1991.
Schweizerische Stiftung für die Photographie (Hg.): Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute, Bern, Benteli 1992.
Sütterlin, Georg: Guler, Romeo, in: Fotostiftung Schweiz, Index der FotografInnen, Stand September 2016, www.fotostiftung.ch/de/archive-spezialsammlungen/index-der-fotografinnen .
   
AutorIn Marc Herren
   
Letzte Aktualisierung 19.07.2018