Fotograf:in

 
Name, Vorname Stücklin, Markus   
   
Heimatort Basel BS
   
Fotograf:innengattungen Fotograf
   
Bildgattungen Reportage, Presse, Porträt, Sport, Akt, Film
   
Arbeitsort(e) Basel BS um 1988 -
Pratteln BL um 2005 -
Füllinsdorf BL um 2008 -
   
Umfeld Fotografierte u.a. für den Blick (um 1988–um 1998), Keystone (1998–2005) und Ringier Specter.
   
Auszeichnungen und Stipendien 2002, Swiss Press Photo Award, Kategorie Sport.
   
Bestände (Name, Zeitraum) Blick ,   Institution: Ringier Bildarchiv (Staatsarchiv des Kantons Aargau)
Specter ,   Institution: Ringier Bildarchiv (Staatsarchiv des Kantons Aargau)
   
Primärliteratur Stücklin, Markus: Homepage, Stand Februar 2020, www.msfoto.ch .
   
Einzelausstellungen 1993, Basel, No Name Gallery, Markus Stücklin.
1994, Basel, Galerie Spazio B, Markus Stücklin.
1995, Basel, No Name Gallery, Markus Stücklin.
1995, Basel, Atelier XS, Markus Stücklin.
1996, Basel, Ciba-Geigy AG, Markus Stücklin.
2003, Basel, No Name Gallery, Markus Stücklin.
   
Gruppenausstellungen 1996, Zürich, Galerie H. Brehme, Erotic Art 96.
1998, Allschwil, WeinArt, Markus Stücklin et al..
2000, Allschwil, WeinArt, Markus Stücklin et al..
2002, Zürich, Schweizerisches Landesmuseum, Swiss Press Photo 02. Die besten Schweizer Pressefotos des Jahres 2001.
2009, Münsingen, Schloss, Nude-Art.
   
Letzte Aktualisierung 18.02.2020