Institution

 
Name Fotostiftung Schweiz
   
Art Stiftung
   
Adresse Grüzenstrasse 45
   
Ort 8400 Winterthur
   
Homepage www.fotostiftung.ch
   
Zugang zur Sammlung Die Sammlung und die Archive der Fotostiftung Schweiz sind nicht öffentlich zugänglich. Sie können auf Voranmeldung zu Studienzwecken und für gezielte Bildrecherchen eingesehen werden.
   
Bildgattungen Personen, Reportage, Presse, Porträt, Ortsbild, Architektur, Landschaft, Natur, Bergfotografie, Flugaufnahme, Industrie, Tiere, Sachaufnahme, Werbung, Mode, Sport, Verkehr, Ethnologie, Theater, Kunst, Piktorialismus, Kunst mit Fotografie, Alltag, Akt, Dokumentation, Reise
   
Sammlungsgeschichte Die Fotostiftung Schweiz wurde 1971 als private «Stiftung für die Photographie» gegründet. Sie setzt sich für die Erhaltung, Erforschung und Vermittlung von fotografischen Werken ein.
   
Sammlungsbeschreibung Die Sammlung der Fotostiftung Schweiz umfasst rund 50'000 Ausstellungsprints, 250'000 Archivabzüge sowie über eine Million Negative und Diapositive. Sie wird ergänzt durch Dauerleihgaben der Eidgenossenschaft. Ein Schwerpunkt der Sammlung liegt auf der Schweizer Fotografie der 1930er bis 1950er Jahre. Ein Teil der Sammlung ist online auf «e-pics» konsultierbar (Link auf der Homepage der Fotostiftung Schweiz unter «Sammlungen & Archive»).
   
Bestände (Name, Zeitraum) Baumgartner, Hans (Nachlass)     1930 – 1970er Jahre
Bosshard, Walter (Nachlass)     1920 – 1950er Jahre
Bowles, Paul («The Paul Bowles Archive», Nachlass)     1950 – 1970er Jahre
Dübi-Müller, Gertrud (Nachlass)     ca. 1910 – 1920er Jahre
Felber, Wilhelm (Teilnachlass)     ca. 1938 – 1980er Jahre
Geiser, Karl (Nachlass)     1930 – 1940er Jahre
Giegel, Philipp (Nachlass)     1940 – 1990er Jahre
Glaus, Martin (Nachlass)     1945 – 1968
Grindat, Henriette (Nachlass)     1940 – 1960er Jahre
Haab, Armin (Nachlass)     1950 – 1980er Jahre
Häberlin, Peter W. (Nachlass)     1950er Jahre
Herdeg, Hugo Paul (Nachlass)     1930 – 1960er Jahre
Hürlimann, Martin (Nachlass)     1930 – 1960er Jahre
Imboden, Martin (Nachlass)     1920 – 1930er Jahre
Klauser, Hans Peter (Nachlass)     1930 – 1950er Jahre
Krenn, Anton (Nachlass)     1900 – 1930er Jahre
Matter, Herbert (Teilnachlass)     1920 – 1930er Jahre
Meier, Annemarie (Nachlass)     1960er Jahre
Meyerhof, Gerda (Nachlass)     1970er – 1990er Jahre
Niesz, Anita (Nachlass)     1940 – 1970er Jahre
Opitz, Franz K. (Nachlass)     1950er – 1970er Jahre
Quarella, Doris (Nachlass)     1966 – 1998
Schuh, Gotthard (Nachlass)     1920 – 1950er Jahre
Schulthess, Emil (Nachlass)     1950er – 1990er Jahre
Staub, Hans (Nachlass)     1920 – 1940er Jahre
Steiner, Heiri (Teilnachlass)     1930 – 1940er Jahre
Wolgensinger, Michael (Teilnachlass)     1930 – 1970er Jahre
   
Literatur Gasser, Manuel: Was ist und was will die «Stiftung für die Photographie», in: Du, 1974, Oktober, S. 103.
Magnaguagno, Guido et al. (Hg.): Im Kunstlicht. Photographie im 20. Jahrhundert aus den Sammlungen im Kunsthaus Zürich, Zürich, Kunsthaus 1996.
Pfrunder, Peter; Gruber, Teresa: 99 Fotografien / 99 Photographs, Zürich, Winterthur, Lars Müller Publishers, Fotostiftung Schweiz 2021.
Pfrunder, Peter: Bild für Bild. Eine Geschichte der Fotostiftung Schweiz / Image par image. Une histoire de la Fotostiftung Schweiz, Zürich, Winterthur, Lars Müller Publishers, Fotostiftung Schweiz 2021.
Schweizerische Ethnologische Gesellschaft (Hg.): L'objectif subjectif. Collections de photographies ethno-historiques en Suisse. Das subjektive Objektiv. Sammlungen historisch-ethnographischer Photographien in der Schweiz, Bern, SEG 1997.
Schweizerische Stiftung für die Photographie: Stiftung für die Photographie. 10 Jahre, in: Camera, 1981, Sondernummer.
   
Letzte Aktualisierung 2021-11-04