Bestand

 
Name Schweizer Heimatschutz / Patrimoine Suisse: Archiv SHS
   
Institution Schweizerische Nationalbibliothek - Graphische Sammlung / Eidgenössisches Archiv für Denkmalpflege
   
Zeitraum ca. 1940 - ca. 1960
   
Bestandsbeschreibung Das Archiv des Schweizer Heimatschutzes umfasst hauptsächlich fotografische Materialien, zum kleineren Teil auch Audiodokumente und Zeitungsausschnitte. Die Fotoabzüge, Kontaktkopien, Fotonegative und Diapositive in unterschiedlichsten Formaten sind nach Kantonen sortiert. Der genaue Zeitpunkt, ab dem das Bildarchiv geführt worden ist, ist unbekannt. Dank Beschriftungen ist jedoch ein Entstehungszeitraum der Fotografien von den 1940er Jahren bis in die 1970er Jahre gesichert, wobei der Grossteil der Aufnahmen in den 1960er Jahren entstanden ist. Bei zahlreichen Dokumenten ist die Urheberschaft nicht bekannt. Im Zusammenhang mit den älteren Fotografien sind folgende Namen nachgewiesen: Keystone, J. Thévoz, Th. und H. Seeger-Müller, Benedikt Rast, Hans Lavater.
Was den Bildinhalt betrifft, so ist Baukultur das Hauptthema, daneben finden sich Landschaftsaufnahmen, touristische Attraktionen, einige Trachtenbilder und Personenporträts. Zum Thema Baukultur finden sich Gesamtaufnahmen von Ortschaften, profanen und sakralen Gebäuden, Ruinen oder Ingenieurbauten, Innen- und Aussenansichten von Gebäuden, Flugaufnahmen. Fotografische Dokumentationen im Zusammenhang mit der Verleihung der Wakkerpreise oder mit dem Talerverkauf sind ebenfalls Bestandteil des Fotoarchivs SHS. Schliesslich finden sich Fotografien zum Umgang mit Werbung/Reklame, Schaufenstereinbauten, Ladeneinbauten an und in Denkmalpflegeobjekten.
   
Link www.helveticarchives.ch/detail.aspx?ID=612181
   
Signatur EAD-SHS
   
Bildgattungen Personen, Porträt, Ortsbild, Architektur, Landschaft, Flugaufnahme, Tourismus, Werbung, Dokumentation
   
Umfang zur Zeit nicht eruierbar (Stand 26.06.2013)
   
Erschliessungsgrad nicht erschlossen
   
FotografInnen Hans Lavater
Benedikt Rast
Theodor & Hedi Seeger-Müller
Jacques Thévoz
Jakob Friedrich Wanner
   

Orte

       
    Letzte Aktualisierung 2021-10-30