FotografIn

Originalsprache: de      Artikel vorhanden in: fr 
 
Name, Vorname Heer, Samuel   
Heer-Tschudi, Samuel   
12.09.1811 Matt GL - 27.04.1889 Lausanne VD
   
GND 120529564
   
Beruf Maler, Daguerreotypist
   
Fotografengattungen Atelierfotograf, Wanderfotograf
   
Bildgattungen Personen, Porträt, Landschaft, Bergfotografie
   
Arbeitsort(e) Bern BE 1846 - 1848
Zürich ZH 1845 - 1847
Thun BE 1848 -
Lausanne VD um 1840 - 1875
Vevey VD 1848 -
   
Umfeld Vorgänger von Frédéric-Oswald Welti.
Unterricht bei L. Fr. Compar und Friedrich von Martens.
Lehrmeister von Jean Bremer, Arnold Welti, Frédéric Welti, Frédéric-Oswald Welti, E. Stadlin, Christian Charles Tschira und Conrad Bär.
Onkel von Frédéric-Oswald Welti, Arnold Welti und Frédéric Welti.
   
Werdegang Samuel Heer lernte das Daguerreotypieren im Atelier von Friedrich von Martens und Marc Secretan in Lausanne kennen, für die er Schleif- und Polierarbeiten an den versilberten und jodierten Kupferplatten ausführte. Er stellte für die beiden auch die Etuis für die Daguerreotypien her. Heer-Tschudi nahm 1840 zusammen mit von Martens und Secretan bei Compar Lektionen im Daguerreotypieren. 1846 reiste er mehrfach nach Paris, um dort bei renommierten Fotografen sein Handwerk zu verbessern. Er bot seine Daguerreotypien koloriert oder unkoloriert zwischen 1846 und 1848 in Bern, Zürich und Thun an. 1848 eröffnete er sein eigenes Atelier in Lausanne.
   
Auszeichnungen und Stipendien 1848, Bern, Medaille d´argent.
1857, Bern, Dritte Schweizerische Industrieausstellung, Kupfermedaille.
   
Bestände (Name, Zeitraum) Abbaye de Saint-Maurice, Fonds photographique ,   Institution: Abbaye de Saint-Maurice, Monastère
Berry, Peter Robert, Dr., St. Moritz (ID-200028) ,   Institution: Kulturarchiv Oberengadin
Cérenville (famille) ,   Institution: Archives cantonales vaudoises
Cerjat II (famille de) ,   Institution: Archives cantonales vaudoises
Develey (famille) ,   Institution: Archives cantonales vaudoises
Ensemble principal du Fonds photographiques ,   Institution: Musée historique de Vevey
Sammlung Herzog (Allg. Sammlung) ,   Institution: Schweizerisches Nationalmuseum
Veillon (famille) ,   Institution: Archives cantonales vaudoises
   
Primärliteratur Bericht über die dritte Schweizerische Industrieausstellung, Bern 1857.
   
Sekundärliteratur Allgemeines Adress-Handbuch ausübender Photographen von Deutschland, den österr. Kaiserstaaten, der Schweiz und den Hauptstädten der angrenzenden Länder, Leipzig 1863.
Heer-Tschudi, Samuel, in: Sikart, 2011, Stand September 2016, www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=12584770 .
Auer, Michèle et Michel (Hg.): Pionniers de la photographie en Suisse romande. A travers les collections de la Fondation Auer Ory, Hermance, Genève, Fondation Auer Ory 2019.
Bibliothèque de Genève: Heer, Samuel, in: Bibliothèque de Genève. Iconographie, Les personnes [online], consulté juillet 2021, bge-geneve.ch/iconographie/personne/samuel-heer .
Breguet, Elisabeth: 100 ans de photographie chez les Vaudois. 1839-1939, Lausanne, Payot 1981.
Fleig, Alain: Paul Vionnet. Au temps du calotype en Suisse romande, Lausanne, Ides et Calendes 2000.
Fondation Suisse pour la photographie (Hg.): La photographie en Suisse. 1840 à nos jours, Bern, Benteli 1992.
Gasser, Martin; Henguely, Sylvie (Hg.): Nach der Natur. Schweizer Fotografie im 19. Jahrhundert, Göttingen, Steidl 2021.
Girardin, Daniel: Heer, Samuel, in: Historisches Lexikon der Schweiz HLS - Dictionnaire historique de la Suisse DHS - Dizionario storico della Svizzera DSS, 2010, Stand September 2016, www.hls-dhs-dss.ch/textes/f/F27213.php .
Heer, Samuel: Samuel Heer. Au temps du daguerréotype. Lausanne 1841-1860, Neuchâtel 1997.
Hugger, Paul: Das Berner Oberland und seine Fotografen. Von gleissenden Firnen, smarten Touristen und formvollendeten Kühen, Thun 1995.
Hugger, Paul (Hg.): Welten aus Fels und Eis. Alpine Fotografie in der Schweiz, Geschichte und Gegenwart, Zürich, NZZ libro 2009.
Keckeis, Peter (Hg.): Damals in der Schweiz. Kultur, Geschichte, Volksleben der Schweiz im Spiegel der frühen Photographie, Frauenfeld, Huber 1981.
Musée historique de Lausanne: L'ère du chamboulement. Lausanne et les pionniers de la photographie 1845-1900, Lausanne 1995.
Perret, René: Frappante Ähnlichkeit. Pioniere der Schweizer Photographie. Bilder der Anfänge, Brugg 1991.
Perret, René: Kunst und Magie der Daguerreotypie. Collection W. + T. Bosshard, Brugg 2006.
Schweizerische Stiftung für die Photographie (Hg.): Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute, Bern, Benteli 1992.
Schweizerisches Landesmuseum (Hg.): Im Licht der Dunkelkammer. Die Schweiz in Photographien des 19. Jahrhunderts aus der Sammlung Herzog, Basel, Christoph Merian Verlag 1994.
Stenger, Erich: Die beginnende Fotografie im Spiegel von Tageszeitungen und Tagebüchern, Würzburg-Aumühle, Konrad Triltich 1940.
Sütterlin, Georg: Heer-Tschudi, Samuel, in: Fotostiftung Schweiz, Index der FotografInnen, Stand September 2016, www.fotostiftung.ch/de/archive-spezialsammlungen/index-der-fotografinnen .
   
Gruppenausstellungen 1839, Lausanne, Exposition Vaudoise.
1848, Bern, 2. Schweizerische Gewerbe- und Industrieausstellung.
1857, Bern, 3. Schweizerische Gewerbe- und Industrieausstellung.
2007, Winterthur, Fotostiftung Schweiz, Lichtspuren. Daguerreotypien aus Schweizer Sammlungen 1840 bis 1860.
2015, Versoix, Le Boléro, Trésors de la Fondation Auer Ory pour la photographie de 1839 à nos jours.
2019, Genève, Maison Tavel, Pionniers de la photographie en Suisse romande. Collection Auer Ory.
   
AutorIn Nora Mathys
   
Letzte Aktualisierung 20.12.2021