FotografIn

 
Name, Vorname Wyrsch, Otto   
21.08.1903 Wettingen AG - 18.02.1981 Agno TI
   
Heimatort Buochs NW
   
Fotografengattungen Fotograf
   
Bildgattungen Ortsbild, Landschaft, Flugaufnahme
   
Arbeitsort(e) Zürich ZH um 1920 -
Lausanne VD - um 1927
Wabern BE um 1930 -
Belp BE
Sessa TI um 1960 -
   
Umfeld Mitarbeiter von Gaston de Jongh (um 1927) und Jacques Naegeli.
   
Werdegang Otto Wyrsch wuchs in Buochs auf, wo sein Vater Adalbert Wyrsch den Gasthof Hirschen besass und führte. 1920 begann Otto Wyrsch bei einem Zürcher Fotografen die Lehre und schloss diese 1923 ab. Anschliessend arbeitete er als Fotoangestellter, u.a. bis 1927 im Atelier der de Jongh in Lausanne. Um 1930 liess er sich im Umraum Berns nieder und machte sich selbständig. Wyrschs Spezialgebiet wurde die Luftfotografie. Er erwarb 1931 das Fliegerbrevet und kaufte sich ein erstes Flugzeug. Zwei Jahre später schaffte er sich in Leizpzig eine zweite Maschine an, die er in die Schweiz überführt. Das erste Flugzeug verkaufte er den Schweizer Katholiken (Katholischer Kirchenbund). Bei der Ausführung der Aufträge bediente er die Kamera und steuerte das Flugzeug nicht selber. 1938 gründete er für den Vertrieb seiner Fotos in Bern einen Ansichtskartenverlag. Otto Wyrsch zog 1960 ins Tessin.
Den Gasthof Hirschen in Buochs, den Otto Wyrsch von seinem Vater erbte, verkaufte er 1932 an Karl Amtstutz.
   
Bestände (Name, Zeitraum) StANW OD 104, Fotonachlass Otto Wyrsch ,   Institution: Staatsarchiv des Kantons Nidwalden
Abbaye de Saint-Maurice, Fonds photographique ,   Institution: Abbaye de Saint-Maurice, Monastère
Collection spéciale de photographies 1 ,   Institution: Archives Historiques Nestlé
Ecole d'Agriculture de Châteauneuf ECA (116ph) ,   Institution: Médiathèque Valais
StANW OD 102, Bildersammlungen von Buochs: Ansichtskarten, Fotografien, Prospekten und Grafik ,   Institution: Staatsarchiv des Kantons Nidwalden
StANW OD 2, Fotografien und Bilder von Ereignissen und Anlässen ,   Institution: Staatsarchiv des Kantons Nidwalden
   
Primärliteratur Maillard, Louis: Voyages en pays de Fribourg, Genève 1934.
Wälti, Hans (Hg.): Die Schweiz in Lebensbildern. Ein Lesebuch zur Heimatkunde für Schweizer Schulen, Bd. 6: Waadt, Genf, Aarau, Sauerländer 1940.
Wälti, Hans (Hg.): Die Schweiz in Lebensbildern. Ein Lesebuch zur Heimatkunde für Schweizer Schulen, Bd. 8: Schaffhausen, Thurgau, Aarau, Sauerländer 1944.
Künzli, Emil; Kocher, Ambros; Amiet, Bruno et al.: Der Kanton Solothurn. Ein Heimatbuch, Solothurn, Gassmann AG 1949.
Roedelberger, Franz A.: Bern-Buch, Bern, Buchverlag der Verbandsdruckerei 1953.
Roedelberger, Franz Adam: Das Sonnenbuch vom Bündnerland, vom Wallis und Tessin, Bern, Verbandsdruckerei 1957.
Touring Club Italiano (ed.): Lombardia occidentale. Milano, Pavia, Varese, Como e il Canton Ticino, Milano, Touring Club Italiano 1962.
Bettosini, Luca; Pagnutti, Danilo: C'era una volta il Ticino, Pregassona 2004.
Bettosini, Luca; Pagnutti, Danilo: Ticino. Terra di ricordi, Lugano-Pregassona 2005.
   
Sekundärliteratur Fotodokumentation Kanton Luzern: Wyrsch, Otto, in: Fotodokumentation Kanton Luzern, Portal Kanton Nidwalden, Stand Oktober 2019, www.fotodok.swiss/wiki/Otto_Wyrsch .
   
AutorIn Markus Schürpf
   
Letzte Aktualisierung 09.10.2019