FotografIn

Originalsprache: fr 
 
Name, Vorname Bisson Frères   
   
Fotografengattungen Fotograf, Gruppe
   
Bildgattungen Porträt, Landschaft, Bergfotografie
   
Arbeitsort(e) Paris FRA um 1852 - um 1863
Wallis VS
Berner Oberland BE
Vallée de Chamonix FRA um 1861 -
   
Umfeld Association de Auguste-Rosalie Bisson et de Louis-Auguste Bisson.
Prédécesseurs d'Émile Placet dans l'atelier 8 rue Garancière à Paris en 1864.
   
Bestände (Name, Zeitraum) Collection de photos ,   Institution: Fondation Auer Ory pour la Photographie
Fotoalben der SAC-Sektion Basel ,   Institution: Alpines Museum der Schweiz
Porträtphotographien im Kabinett- und Visitformat ,   Institution: Zentralbibliothek Zürich, Graphische Sammlung und Fotoarchiv
Sammlung Herzog (Allg. Sammlung) ,   Institution: Schweizerisches Nationalmuseum
   
Sekundärliteratur Bachmann, Dieter; Basting, Barbara: Rom, Ägypten, Paris in alten Fotografien 1850-1900. Sammlung Herzog, in: Du, Zürich 1992, Nr. 7/8, Juli / August.
Gasser, Martin; Henguely, Sylvie (Hg.): Nach der Natur. Schweizer Fotografie im 19. Jahrhundert, Göttingen, Steidl 2021.
Perret, René: Kunst und Magie der Daguerreotypie. Collection W. + T. Bosshard, Brugg 2006.
Schweizerisches Landesmuseum (Hg.): Im Licht der Dunkelkammer. Die Schweiz in Photographien des 19. Jahrhunderts aus der Sammlung Herzog, Basel, Christoph Merian Verlag 1994.
Sütterlin, Georg: Bisson Frères, in: Fotostiftung Schweiz, Index der FotografInnen, Stand Juli 2020, www.fotostiftung.ch/de/nc/index-der-fotografinnen/ .
   
Gruppenausstellungen 1994, Zürich, Schweizerisches Landesmuseum, Im Licht der Dunkelkammer. Die Schweiz in Photographien des 19. Jahrhunderts aus der Sammlung Herzog.
2015, Versoix, Le Boléro, Trésors de la Fondation Auer Ory pour la photographie de 1839 à nos jours.
2017, Lausanne, Musée de l'Elysée, Sans limite. Photographies de montagne.
o.J., Basel, Fondation Herzog, Imaginäre Welten. Ein Versuch mit Bildern aus der Frühzeit der Photographie.
   
Letzte Aktualisierung 07.12.2021