FotografIn

 
Name, Vorname Muñoz García, Enrique   
*22.09.1969 Chiloé CHL
   
Beruf Fotograf, Videokünstler, Kurator
   
Fotografengattungen Fotograf
   
Bildgattungen Reportage, Presse, Porträt, Kunst mit Fotografie
   
Arbeitsort(e) Biel BE 1998 -
   
Umfeld Mitarbeiter von Büro Cortesi (2002-2009).
Mitglied von IMAGOpress.
Mitglied der Künstlergruppe «Nine Dragon Heads» (seit 2012).
   
Werdegang Enrique Muñoz Garcia studierte in Santiago de Chile Kunst. Seit 1998 ist er als Fotograf, Videokünstler und Kurator in der Schweiz tätig. Er ist Gründer der Galerie Juraplatz und Mitbegründer der Galerie Lokal-int. in Biel. Als Pressefotograf ist er unter anderem für die «Berner Zeitung» tätig.
   
Schaffensbeschrieb In seinen Werken mischt Enrique Muñoz Garcia auf subtile Weise Künstlerisches und Dokumentarisches, wobei stets der Mensch als Individuum im Zentrum steht.
   
Auszeichnungen und Stipendien 2013, Prix de la Photographie Paris PX3, 1. Preis für «Zirkus».
2013, Paris, International Prix de la Photographie, Publikumspreis für «Zirkus».
   
Primärliteratur Büro Cortesi Biel: Biel/Bienne. Die zweisprachige Stadt am See. La ville bilingue au bord du lac, Biel/Bienne, s.n. 2005.
Bourquin, Nicolas et al. (Hg.): Die Rückkehr der Physiognomie / Retour sur la physionomie. Journées photographiques de Bienne / Bieler Fototage, Berlin, etc Publications 2006.
Muñoz García, Enrique: Homepage, Stand März 2014, www.enriquemunozgarcia.ch/ .
Espace Juraplatz: Homepage, Stand März 2014, www.juraplatz.ch/ .
Muñoz Garcia, Enrique: Zapping Projekt - Homepage, Stand März 2014, www.zapping-projekt.ch/ .
   
Sekundärliteratur Fasnacht, Peter: «Zeiten vergehen, das Bild bleibt bestehen...». Auf Spurensuche in der Bieler Fotografie-Geschichte: Porträtfotografinnen und -fotografen und ihre Ateliers, in: Bieler Jahrbuch 2005, Biel/Bienne 2006, S. 20-46.
   
Einzelausstellungen 2004, Nidau, Leica Galerie, Morocco.
2006, Biel, Street-Posters, Migration.
2006, Biel, Mouseum, Skulpturengarten.
2007, Biel, Mouseum, all ein ein sam.
2007, Krakau, Photomonth Festival, Galerie Bunker Sztuki, Claude.
2010, Biel, Galerie Juraplatz, K-Objekt.
2011, Biel, Galerie Juraplatz, Zapping 2008-2011.
2012, Biel, Espace Libre, Bulb 2006-2007.
2012, Tiblis, Artisterium, Claude.
2013, Bern, St. Peter und Paul-Kirche, Plakatausstellung Flüchtlingstag.
2013, Biel, Pavillon und Bibliothek, Plakatausstellung Flüchtlingstag.
2013, Luzern, MAZ Galerie, Marokko, Zirkus, Claude.
2013, Martigny, Manoir, Zapping 2008-2011.
2014, Fort Collins, Center for Fine Art Photography, Zirkus.
2014, Oregon, Black Box Gallery, Zirkus.
   
Gruppenausstellungen 2006, Biel/Bienne, Bieler Fototage. Journées photographiques de Bienne, Die Rückkehr der Physiognomie. Retour sur la physionomie.
2007, Biel, Lokal-int., Amman Biel I (munozzacek).
2008, Biel, Mouseum, Amman Biel II (munozzacek).
2008, Zürich, EWZ-Unterwerk Selnau, Swiss Photo Award - EWZ–Selection.
2010, Nidau, Kunstkeller Weyerhof, Carte Blanche.
2011, Biel, Alte Krone, Au joli mois de mai.
2011, Biel, Art Etage, Juraplatz und Lokal-int., International Art Symposium Nine Dragon Heads.
2011, Biel/Bienne, Bieler Fototage. Journées photographiques de Bienne, Die Zeit in der zeitgenössischen Fotografie. Le temps fait son oeuvre.
2012, Biel, Espace Libre, Bulb und Fragmente.
2012, Biel, Galerie Juraplatz, Bulb und Fragmente .
2012, Biel/Bienne, Photoforum Pasquart, Sommerfest.
2012, Tiblis, Artisterium, Opposite.
2013, Biel, Espace Libre, Poster by Kawumba.
2013, Biel, Centre Pasquart, Au joli mois de mai.
2013, Paris, Prix de la Photographie PX3.
2013, Zürich, EWZ-Unterwerk Selnau, The Selection. Werkschau der Schweizer Fotografie (Wanderausstellung).
2014, Zürich, Photo14.
   
AutorIn Marc Herren
   
Letzte Aktualisierung 06.03.2014