FotografIn

 
Name, Vorname Bernhardt, Reto   
*1937 Huttwil BE
   
Heimatort Huttwil BE
   
Fotografengattungen Fotograf
   
Bildgattungen Werbung, Kunst mit Fotografie
   
Arbeitsort(e) Bern BE um 1956 -
Basel BS um 1970 -
   
Umfeld Mitglied der Groupe Vista.
Sohn von Walter Bernhardt.
Enkel von Franz Bernhardt.
Bruder von Jürg Bernhardt.
   
Auszeichnungen und Stipendien 1959, Eidgenössisches Stipendium für angewandte Kunst.
1960, Eidgenössischer Preis.
   
Bestände (Name, Zeitraum) Triennale internationale de la photographie ,   Institution: Musée d'art et d'histoire
   
Primärliteratur Basler Adressbuch 1970. Adressbuch der Stadt Basel und der Gemeinden Allschwil, Bettingen, Binningen, Birsfelden und Riehen, Basel, Benno Schwabe & Co. 1970.
Basler Adressbuch 1980. Adressbuch der Stadt Basel und der Gemeinden Allschwil, Bettingen, Binningen, Birsfelden und Riehen, Basel, Schwabe & Co. AG 1980.
Dreier, Daniel (Hg.): Schweizer Impressionen. Ballades photographiques, Münsingen-Bern, Fischer 1987.
   
Sekundärliteratur Rettenmund, Jürg; Schürpf, Markus: Huttwil durch die Linse. Das Fotohaus Bernhardt. Ein Beitrag zur Geschichte der ländlichen Fotografie, in: Jahrbuch des Oberaargaus, 1997, Jg. 40.
Schiess, Robert: Reagieren auf historische Fotografie, in: Basler Stadtbuch, Basel, Christoph Merian Verlag 1996, www.baslerstadtbuch.ch/stadtbuch/1996/1996_2483.html S. 154-158.
Triennale internationale de la photographie; Musée d'Art et d'Histoire Fribourg (Hg.): 1ère Triennale internationale de la photographie TIP (Cat.), Fribourg, Office du Livre 1975.
   
Gruppenausstellungen 1959, Bern, Gewerbemuseum, Eidgenössischer Wettbewerb für angewandte Kunst.
1960, Bern, Gewerbemuseum, Eidgenössischer Wettbewerb für angewandte Kunst.
1975, Fribourg, Musée d'art et d'histoire, 1ère Triennale Internationale de la Photographie TIP.
1996, Basel, Ausstellungsraum Klingental, Reagieren auf historische Fotografie.
   
Letzte Aktualisierung 07.02.2022