Photographe

 
Nom, Prénom Stauss, Niklaus   
*27.01.1938 Lichtensteig SG
   
GND 1167270355
   
Domaines Photographe
   
Genres Personne, Reportage, Photojournalisme, Portrait, Musique, Théâtre, Art, Littérature, Film, Photographie documentaire
   
Lieu(x) de travail Zürich ZH vers 1955 -
   
Contexte Fotografierte u.a. für Keystone und Ringier Specter.
Gründer von PKK+K - Presse Photo Agentur und Archiv für Kunst + Kultur.
Mitglied Schweizerischer Pressephotographen Verband (SPV).
Vater von Barbara Stauss.
   
Carrière Niklaus Stauss absolvierte die Kunstgewerbeschule in Zürich und war von 1955 bis 1959 als freier Pressefotograf bei Keystone in Zürich tätig. 1961 eröffnete er ein eigenes Atelier in Zürich. 1962 übernahm Niklaus Stauss den Presse-Foto-Dienst pap, pooling agreement for press Zürich und organisierte diesen neu. 1985 gründete er die Presseagentur und das Archiv PKK+K in Zürich. Von 1989 bis 1993 war Niklaus Stauss Hausfotograf am Theater am Neumarkt in Zürich.
   
Fonds (nom, période) Stauss, Niklaus: Archiv Niklaus Stauss ,   Institution: Schweizerische Nationalbibliothek - Graphische Sammlung / Eidgenössisches Archiv für Denkmalpflege
Triennale internationale de la photographie ,   Institution: Musée d'art et d'histoire
   
Littérature primaire Mahler, Madeleine et al.: Kreativer Tanz, Gümligen, Zytglogge-Verlag 1979.
Impressum Medienpublikationen: Impressum II 1981/1982. Schweiz. Handbuch für Text- und Photoarchive, Mettmenstetten, Bürex 1981.
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte: INSA: Inventar der neueren Schweizer Architektur 1850-1920, Band 3: Biel, La Chaux-de-Fonds, Chur, Davos, Zürich, Orell Füssli 1982.
Mahler, Madeleine et al.: Move, Mainz, Schott 1984.
Triennale internationale de la photographie; Musée d'Art et d'Histoire Fribourg (Hg.): 5ème Triennale Internationale de la photographie TIP (Cat.), Fribourg, Musée d'Art et d'Histoire 1988.
Verein Eisen 89 (Hg.): Eisen 89. Perspektiven Schweizer Eisenplastik 1934-1989, Zürich, Offizin 1989.
Wolfensberger, Giorgio: Suzanne Perrottet, ein bewegtes Leben, Bern, Benteli 1989.
Stauss, Niklaus: Theater am Neumarkt. Eine Dokumentation, Zürich, Theater am Neumarkt 1993.
Bolliger, Luis; Buchmüller, Ernst (Hg.): Play Dürrenmatt, Zürich, Diogenes 1996.
Galerie Hauser & Wirth (Hg.): Richard Jackson. Deer beer (Kat.), Zürich, Köln, Oktagon 1998.
Fehr, Marianne: Meienberg. Lebensgeschichte des Schweizer Journalisten und Schriftstellers, Zürich, Limmat 1999.
Franzen, Barbara; Z'Graggen, Andreas: An der Fluchgasse. Ein Ort voller Geschichte und Geschichten im Zürcher Niederdorf, Zürich, Neue Zürcher Zeitung 2015.
Stauss, Barbara (Hg.): Foto: Niklaus Stauss. Mit der Kamera unterwegs seit 1950, Zürich, Edition Patrick Frey 2018.
Schweizer Pressefotografen und Videojournalisten SPV (Hg.): Portfolio 21, Luzern, Aura Foto Film Verlag 2021.
Stauss, Niklaus: Homepage, Stand Februar 2020, www.stauss.ch/ .
   
Littérature secondaire Sütterlin, Georg: Stauss, Niklaus, in: Fotostiftung Schweiz, Index der FotografInnen, Stand Mai 2020, www.fotostiftung.ch/de/nc/index-der-fotografinnen/ .
   
Expositions individuelles 2008, Zürich, Galerie Nicola von Senger, Die Bugwelle der Bardot.
2018, Zürich, Never Stop Reading, Eva, Adele, Harald Szeemann, 1999.
2019, Zürich, Photobastei, Niklaus Stauss. Punk-Zeit.
   
Expositions collectives 1981, Wien, Modern Art Galerie.
1982, Zürich, Museum für Gestaltung.
1985, Zürich, Städtische Galerie zum Strauhof, Fotografien von Künstlern.
1988, Fribourg, Musée d'art et d'histoire, 5ème Triennale Internationale de la Photographie TIP.
1989, Berlin, Akademie der Künste.
1989, Zürich, Kunsthaus, Zum freien Tanz, zur reinen Kunst: Suzanne Perrottet.
1989, Zürich, Züspa-Halle.
1990, Stockholm, Galerie am Slussen.
1990, Winterthur, Gewerbemuseum.
1998, Zürich, Museum für Gestaltung, Medium - eine Welt dazwischen.
1999, Milano, Centro Culturale Svizzero, Un regista senza confini.
1999, Zürich, Millers Studio, Experimental entertainment for tomorrow.
2014, Zürich, Lausanne, Gex, Photobastei et al., L'Homme dans le monde - Der Mensch in der Welt (Wanderausstellung).
2019, Zürich, Photobastei, Raw Power. Punk Art. The Revolt Against Innocent.
2020, Zürich, Photobastei, SPV-ASPP.
   
Auteur(e) Marc Herren
   
Date de modification 18.05.2021