FotografIn

Originalsprache: fr      Artikel vorhanden in: de 
 
Name, Vorname Arméro, Siméon   
Armero, S.   
Armero, Simon   
   
Heimatort Madrid ESP
   
Fotografengattungen Atelierfotograf, Wanderfotograf
   
Bildgattungen Porträt, Ortsbild, Landschaft
   
Arbeitsort(e) Vernex-Montreux VD 1851 - 1851
Vernex-Montreux VD 1859 - 1863
Vernex-Montreux VD 1864 - 1867
Vernex-Montreux VD 1868 - 1872
Vernex-Montreux VD um 1877 -
Genève GE 1855 -
   
Umfeld Vorgänger von Hermann Witte.
Zusammenarbeit mit Mario Artaria (Januar 1855) und Paul Metzner (1877).
Vermutlich identisch mit Armero.
   
Werdegang Siméon Arméro stammte aus Madrid und kam erstmals im September 1851 nach Vernex bei Montreux. Er hatte eine Aufenthaltserlaubnis bis Dezember 1851. 1855 hielt er sich zeitweise in Genf an der Grand'rue auf, wo er für kurze Zeit mit Mario Artaria zusammenarbeitete. Ab 1859 folgten dann drei längere Aufenthaltsperioden in Vernex bei Montreux.
   
Bestände (Name, Zeitraum) Fotosammlung Orts- und Landschaftsansichten Schweiz ,   Institution: Schweizerische Nationalbibliothek - Graphische Sammlung / Eidgenössisches Archiv für Denkmalpflege
Historische Fotografie ,   Institution: Schweizerisches Nationalmuseum
   
Sekundärliteratur Bibliothèque de Genève: Armero, Siméon, in: Bibliothèque de Genève. Iconographie, Les personnes [online], consulté juin 2021, bge-geneve.ch/iconographie/personne/simeon-armero .
Breguet, Elisabeth: 100 ans de photographie chez les Vaudois. 1839-1939, Lausanne, Payot 1981.
Perret, René: Frappante Ähnlichkeit. Pioniere der Schweizer Photographie. Bilder der Anfänge, Brugg 1991.
   
Letzte Aktualisierung 02.06.2021