FotografIn

 
Name, Vorname Attenhofer & Egli   
   
Fotografengattungen Fotofachhandel, Fotohaus, Firma
   
Arbeitsort(e) Luzern LU um 1900 - um 1908
   
Umfeld Inhaber Rudolf Egli und Jakob Attenhofer.
Ab 1908 führte Rudolf Egli die Firma alleine weiter.
Möglicherweise Nachfolger von Carl Stephan (Haldenstr. 17).
   
Werdegang Das Fotografenduo Attenhofer & Egli übernahm um 1900 das Atelier von Carl Stephan an der Haldenstrasse 17 und führte dieses bis um 1908 gemeinsam. Nach dem Austritt von Jakob Attenhofer aus der Firma führte Rudolf Egli das Atelier bis um 1919 alleine weiter. 1923 wurde das Atelier, welches ursprünglich für Hermann Witte gebaut worden war, umgebaut und diente danach dem Auktionshaus Fischer als Geschäftssitz.
   
Primärliteratur Widmer, L.: Adress-Buch von Stadt und Kanton Luzern, 1901, Luzern, J. L. Bucher 1901.
Widmer, L.: Adress-Buch von Stadt und Kanton Luzern, 1907, Luzern, J. L. Bucher 1907.
   
Sekundärliteratur Fotodokumentation Kanton Luzern: Attenhofer und Egli, in: Fotodokumentation Kanton Luzern, Stand Februar 2017, www.fotodok.swiss/wiki/Attenhofer_und_Egli .
Koch, Oscar: Hilfe zur Datierung von Carte de Visite – Stadt Luzern, Luzern, Typoskript Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern (Sig. R.b. 4320) 2010.
Müller, A.: Biedermeierisches Luzern. Die ersten Photographen, in: Heimatland, illustrierte Monatsbeilage des Vaterland, 1948, Nr. 8, S. 58 - 60.
Schürpf, Markus, Historisches Museum Luzern (Hg.): Luzern. Fotografiert. Menschen und Maschinen - Berge und Bauern 1840 bis 1975, Baden, Hier + Jetzt 2020.
   
AutorIn Marc Herren
   
Letzte Aktualisierung 29.03.2021