FotografIn

 
Name, Vorname Markus, Ursula   
Markus-Gansser, Ursula   
*21.07.1941 Bogotá COL
   
GND 118098136
   
Fotografengattungen Fotografin
   
Bildgattungen Personen, Reportage, Presse
   
Arbeitsort(e) Zürich ZH
Israel ISR
Australien AUS
   
Umfeld Tocher von Augusto Gansser.
   
Werdegang Ursula Markus ist in Trinidad, im Iran und in der Schweiz aufgewachsen. Nach der Matur 1960 studierte sie 1961/62 an der Universität Zürich. Es folgte eine Ausbildung als Fotografin bei der Werbeagentur Advico (1962/63).
Ab 1963 arbeitete Ursula Markus als freischaffende Fotoreporterin für zahlreiche Zeitschriften und Zeitungen, darunter «Die Woche», «Elle», «Wir Eltern», «Neue Zürcher Zeitung» und «Annabelle». Hinzu kamen regelmässige Arbeiten für «Pro Juventute», «Pro Infirmis», «Pro Senectute» und die Stiftung «Pestalozzianum».
Mehrjährige Auslandaufenthalte führten sie nach Israel und Australien.
   
Auszeichnungen und Stipendien 1983, SBG, Grosser Fotopreis der Schweiz.
1984, SBG, Grosser Fotopreis der Schweiz.
1991, World Press Photo Award.
   
Primärliteratur Gansser, Augusto; Markus-Gansser, Ursula; Olschak, Blanche Christine: Bhutan, Land der verlorenen Schätze, Bern, Stuttgart, Hallwag 1969.
Ellis, Rennie; Maurer, Gerold; Markus, Ursula: Australien, Zürich, Silva 1978.
Markus, Ursula; Schnieper, Robert; Olschak, Blanche Christine; Gansser, Augusto: Bhutan, Freiburg i. Br., Atlantis 1983.
Müller, Felix; Markus, Ursula: Zürcher Töne im Reich der Mitte, Zürich, A. Schöb 1983.
Metzenthin, Rosmarie; Markus, Ursula: Schöpferisch spielen und bewegen, Zürich, Orell Füssli 1983.
Barth, Marcella; Markus, Ursula: Zärtliche Eltern, Zürich, Pro Juventute 1984.
Kreusch-Jacob, Dorothée et al.: Wenn der Trommelbär tanzt, Ravensburg, Maier 1986.
Barth, Marcella; Markus, Ursula; Hillenberg, Lucie: Unter Kindern..., Zürich, Pro Juventute 1987.
Degen, Johannes; Markus, Ursula: Ich spiele Cello, Zürich, Hug 1987.
Reutter, Angelika U.; Markus, Ursula: Rapunzel, wo finde ich dich?, Einsiedeln, Daimon 1987.
Erkel, Esther; Gillen, Otto; Markus, Ursula; Staehelin, Balthasar: Liebe will singen, Stein am Rhein, Christiana 1988.
Moser, Heinz; Markus, Ursula; Nufer, Heinrich: Erziehen ist kein Kinderspiel, Glattbrugg, Der Schweizerische Beobachter 1989.
Frei, Heidi; Markus, Ursula: Jeux dramatiques mit Kindern, Gümligen, Zytglogge-Verlag 1990.
Kreusch-Jacob, Dorothée et al.: Tanzlieder, Ravensburg, Maier 1990.
Zirfass, Ruedi; Markus, Ursula; Zirpoli, Alfonso: Valery Heussler, Frauenfeld, Shed Eisenwerk 1991.
Kreusch-Jacob, Dorothée et al.: Keine Angst vor falschen Tönen, München, Kösel 1993.
Kohli, Brigitte; Markus, Ursula: «Aufhänger» Spital, Winterthur, Schweiz. Verband Kind und Spiel 1994.
Wacker, Inge; Koch, Joanna et al.: Handbuch für stillende Mütter, Zürich, La Leche Liga Schweiz 1994.
Barth, Marcella; Markus, Ursula: Alles über Körpersprache der Kinder, Ravensburg, Ravensburger Buchverlag 1996.
Tappolet, Ursula; Scheier, Lydia; Markus, Ursula: Das erste Lebensjahr, Zürich, Pro Juventute 1996.
Anderfuhren, Toni; Furrer, Felix: Handbuch Spielszene Schweiz, Zürich, Pro Juventute 1996.
Canziani, Willy; Meili-Lehner, Dorothea; Markus, Ursula: Was sie ihrem Kind schon lange über Liebe und Sex sagen wollten, Zürich, Pro Juventute 1997.
Kreusch-Jacob, Dorothée et al.: Musik macht klug, München, Kösel 1999.
Canziani, Willy; Urech, Christian; Markus, Ursula: Das Elternbuch, Zürich, Pro Juventute 2001.
Witschi, Eva; Markus, Ursula: Pflegend begleiten, Bern, SRK 2001.
Herzka, Heinz Stefan; Reukauf, Wolf et al.: Das Kind von der Geburt bis zur Schule, Basel, Schwabe 2001.
Kreusch-Jacob, Dorothée et al.: Zauberwelt der Klänge, München, Kösel 2002.
Lauber, Renate; Freiburghaus, Regula; Markus, Ursula: Von Kopf bis Fuss in Bewegung, Zürich, Pro Juventute 2002.
Merz, Vreni; Reich, Thomas et al.: Übungen zur Achtsamkeit, München, Kösel 2002.
Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester: SJSO - Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester, Zürich, SJSO 2002.
Lanfranconi, Paula; Markus, Ursula: Morgen ist alles anders, Basel, Schwabe 2002.
Bachmann, Dieter: Il lungo addio - Der lange Abschied. 138 Fotografien zur italienischen Emigration in die Schweiz nach 1945, Zürich, Limmat 2003.
Biennale dell'immagine (Hg.): Il mondo in camera, Chiasso 2004.
Markus, Ursula: Mensch Langstrasse, Baden, hier + jetzt 2004.
Lanfranconi, Paula; Markus, Ursula: Schöne Aussichten!, Basel, Schwabe 2007.
Markus-Gansser, Ursula (Hg.): Augusto Gansser. Aus dem Leben eines Welt-Erkunders, Zürich, AS Verlag 2008.
Anselm, Reiner; Markus, Ursula: Auf meine Art, Zürich, TVZ 2008.
Lanfranconi, Paula; Markus, Ursula: Ja - und?, Zürich, Helden 2010.
Jesse, Peter; Markus, Ursula: Verspielt, Zürich, Reformierte Medien 2011.
Lanfranconi, Paula; Markus, Ursula: Durch dick und dünn, Zürich, Helden 2011.
Polli, Tanja: Das Geschlecht der Seele. Transmenschen erzählen, Zürich, Elster-Verlag 2013.
   
Sekundärliteratur Sütterlin, Georg: Markus-Gansser, Ursula, in: Fotostiftung Schweiz, Lexikon Fotografie, Stand Januar 2013, www.fotostiftung.ch/de/schweizer-fotografie-a-z/index-der-fotografinnen/?autor=322 .
   
Einzelausstellungen 1961, Zürich, Galerie Form, Kinder.
1967, Zürich, Galerie Form, Sechstagekrieg.
1982, Winterthur, Galerie Form, Die Tonhalle in China.
1984, Küsnacht, Hochhus, Seminar Küsnacht.
1988, Zürich, Tonhalle, Die Tonhalle in Südamerika.
1991, Lugano, Biblioteca Cantonale, Kulturaustausch Moskau-Tessin.
2003, Winterthur, Coalmine Fotogalerie, Forum für Dokumentarfotografie, Perspektiven für Kinder in Armut. Aufnahmen aus Bukarest 1999-2003.
   
Gruppenausstellungen 2003, Rom, Istituto Svizzero, Il lungo addio - Der lange Abschied (mostra itinerante).
2004, Bern, Polit-Forum im Käfigturm, La Suisse plurielle (Wanderausstellung).
2004, Chiasso, Ligornetto, Como, 4a Biennale dell'immagine Bi04, Il mondo in camera.
   
AutorIn Marc Herren
   
Letzte Aktualisierung 26.03.2018