FotografIn

 
Name, Vorname Forster, Daniel   
*14.02.1948 Murten FR
   
Fotografengattungen Fotograf
   
Bildgattungen Reportage, Presse, Sport
   
Arbeitsort(e) Bern BE um 1969 -
Murten FR um 1980 -
Jamestown, Rhode Island USA 1988 -
   
Umfeld Lehre bei Toni Rolf Lutz (1969–1971).
Zusammenarbeit mit Bildagentur Baumann AG.
Mitglied Schweizerischer Pressephotographen Verband (SPV).
   
Werdegang Daniel Forster absolvierte die Fotografenlehre im Studio Lutz in Bern (1969–1971). 1972 begann seine Karriere als Segelfotograf an den Olympischen Spielen in Kiel. Seit 1974 ist er freischaffend tätig. Daniel Forster hat unter anderem an elf Olympischen Spielen und zwölf America's Cup Regatten fotografiert. Seine Fotografien wurden in zahlreichen Zeitschriften weltweit publiziert, darunter «Time», «Stern», «Sports Illustrated» und die «Schweizer Illustrierte». Er lebt seit 1988 in Jamestown, Rhode Island.
   
Primärliteratur Impressum Medienpublikationen: Impressum II 1981/1982. Schweiz. Handbuch für Text- und Photoarchive, Mettmenstetten, Bürex 1981.
Broze, Jay; Forster, Daniel: The sailor's edge / Des voiles et du vent, Lausanne, Les Ateliers du Nord 1985.
Forster, Daniel et al.: Windwärts, Stäfa, T. Gut 1987.
Krüger, Kai (Hg.): Faszination Segeln, Bielefeld, Delius Klasing 1988.
Forster, Daniel et al.: Segeln. Freiheit ohne Grenzen, Vevey, Mondo 1989.
Forster, Daniel: Homepage, Stand August 2020, www.danielforster.com .
   
Einzelausstellungen 1985, Lausanne, Musée de l'Elysée, Daniel Forster. La mer toujours recommencée.
   
Gruppenausstellungen 2016, Zürich, Schweizerisches Landesmuseum, Swiss Press Photo 16. Die besten Schweizer Pressefotos des Jahres 2015 (Wanderausstellung).
2018, Zürich, Bern, Landesmuseum, Kornhausforum, Swiss Press Photo 18. Die besten Schweizer Pressefotos des Jahres 2017 (Wanderausstellung).
   
AutorIn Marc Herren
   
Letzte Aktualisierung 17.05.2021