FotografIn

 
Name, Vorname Berger, Fritz   
Transhumana   
*10.10.1938 Oberbalm BE
   
GND 120659484
   
Beruf Gärtnermeister, Entwicklungsberater, Fotograf, Journalist
   
Fotografengattungen Fotograf
   
Bildgattungen Personen, Reportage, Presse, Ortsbild, Landschaft, Alltag, Film, Dokumentation
   
Arbeitsort(e) Griechenland GRC 1962 - 1972
Nepal NPL 1973 - 1978
Pakistan PAK 1982 - 1987
Bern BE 1987 -
   
Umfeld Mitglied Schweizerischer Pressephotographen Verband (SPV).
Fotografierte u.a. für Ringier Specter.
   
Werdegang Nach einer Ausbildung als Gärtner (1957) und Gärtnermeister (1970) war Fritz Berger als Berater für Entwicklungszusammenarbeit in Israel, Griechenland, Nepal und Pakistan tätig. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz 1987 arbeitete er als freischaffender Fotograf, Journalist und Kursleiter. Er spezialisierte sich insbesondere auf dokumentarische Langzeitprojekte, die beispielsweise die Veränderungen in Landschaft und Umwelt zeigen. Fritz Berger drehte auch verschiedene Dokumentarfilme.
   
Bestände (Name, Zeitraum) Specter ,   Institution: Ringier Bildarchiv (Staatsarchiv des Kantons Aargau)
   
Primärliteratur Berger, Fritz: Otan ypi̲rche to chamogelo..., s.l., s.n. 1973.
Berger, Fritz: Das Bild der Schweiz am Röstigraben. Le pont ou le fossé?, Bern, Lokwort 1997.
Berger, Fritz: Gespiegelte Zeit. Wie Menschen sich wandeln: Begegnungen in Griechenland, Nepal und Pakistan, Bern, Verlag Die losen Blätter 1999.
Berger, Fritz: Lefkada. Ena taxidi sto chrono - a journey in time, Athen, Fagotto 2006.
Berger, Fritz: Lefkada. Anthrōpoi kai topia - people and places - Menschen und Orte, Athen, Fagotto 2010.
Berger, Fritz: Nepal - Moments of Life, 1973–1999, Kathmandu, Himalayan MapHouse 2011.
Helvetas (Hg.): Changing Landscape of Nepal, Pakistan and Sikkim. A Photojourney, Zürich, Bern, Helvetas 2012.
Berger, Fritz: In the Shadow of Gaurishanker. Dolakha 1973 to 2011, Kathmandu, Himal Books 2014.
Berger, Fritz: Himalayan Children. Growing up in Sikkim, Nepal and Pakistan (1970–2014), Kathmandu, Vajra Books 2016.
Berger, Fritz: Homepage, Stand August 2019, www.transhumana.ch/ .
   
Sekundärliteratur Jost, Martin: Ein Leben lang unterwegs und überall zu Hause. Fotograf und Schreiber Fritz Berger, in: Anzeiger für das Nordquartier, 9. Februar 2022, S. 8.
   
Einzelausstellungen 1981, Bern, s.n., Frauen auf Lefkas.
1987, Islamabad, s.n., Kalam.
1988, Jegenstorf, Schloss, Unterwegs.
1988, Twannberg, s.n., Erlebte Zeit.
1989, Bern, Zumstein, Wälder in Kalam.
1989, Bern, Schalimar, Poesie der Herbstblätter.
1994, Bern, Mira-Keller, Fotopaare.
1995, Fribourg, s.n., Enfants en Inde.
1996, Bern, Grüne Partei, Nach der Wende.
1997, Bern, Mira-Keller, Wiederaufbau in Bosnien.
2003, Bern, Mira-Keller, Fritz Berger 65.
2006, Bern, Lichthof DEZA, Der Wandel im Spiegel der Zeit.
2006, Uster, St. Gallen, Burgdorf, Berlin, Villa am Aabach, Historisches und Völkerkundemuseum, Museum für Völkerkunde, Buddhistisches Zentrum für Frieden und Verständigung, TibeterInnen in der Heimat und in der Fremde (Wanderausstellung, 2006–2009).
2009, Bern, Haus der Religionen, Puja Luja. Wie Menschen beten.
2013, Luzern, Verkehrshaus, Spielfahrzeuge aus Pakistan (Objekte und Fotografien).
2014, Lefkas, Galerie Artiria, Fritz Berger. Bilder aus Griechenland (Retrospektive).
2014, Lefkas, Aigos Petros, Fritz Berger. Bilder aus Griechenland (Retrospektive).
2016, Lefkas, Regierungsgebäude, (Dauerausstellung).
2018, Charikot, Dolakha, Tripura Glorious Academy, Living with Dolakha. Changes and Tourism.
   
Gruppenausstellungen 2002, Wohlen BE, Kulturestrich, Fritz Berger, Fotografien - Peter Wiesmann, Aquarelle - Andreas Wiesmann, Skulpturen.
2004, Thun, Klubschlue Migros, Fritz Berger, Spuren der Zeit - Roland Jeanneret, Bodenbilder - Roland und Elisabeth Steffen, Menschen.
   
AutorIn Marc Herren
   
Letzte Aktualisierung 17.02.2022