FotografIn

 
Name, Vorname Ohlenschlager, Emil   
Ohlenschläger, Ludwig Emil   
1836 -
   
Heimatort Frankfurt am Main DEU
   
Beruf Apotheker, Daguerreotypist
   
Fotografengattungen Wanderfotograf
   
Bildgattungen Porträt
   
Arbeitsort(e) Chur GR 1858 -
Engadin GR 1858 -
   
Umfeld Stellte Fotografien bei J. Gogel in Chur aus (1858).
   
Werdegang Der aus Frankfurt am Main stammende Apotheker und Wanderdaguerreotypist Ludwig Emil Ohlenschläger fotografierte im Frühling 1858 in Chur, wo er im Amtsblatt inserierte. Er hatte sein Atelier «in der Gartenwohnung beim Quadernhaus» eingerichtet. Ende Juli 1858 zog er ins Engadin weiter.
   
Sekundärliteratur Florin, Mario: Die Bündner Belle Epoque in Fotografien. Das Fotoatelier Lienhard & Salzborn in Chur und St. Moritz, Chur, Verlag Bündner Jahrbuch 2004.
Mathis, Katarzyna: Anfänge der Churer Fotografie [Ausstellungstafeln, online], Chur, Stadtarchiv 2019, Online-Zugriff Dezember 2021, www.chur.ch/_docn/2012882/Churer_Fotografie_Tafeln_klein.pdf .
   
Gruppenausstellungen 2019, Chur, Rathaus [Ausstellung in den Schaufenstern], Anfänge der Churer Fotografie.
   
Letzte Aktualisierung 09.12.2021